Dr. Pouya Majdpour - Zum Saisonauftakt der Schachbundesliga lädt der SC Hansa Dortmund alle Schachfreunde in und um Dortmund herzlich ein, live dabei zu sein. Der Bundesligist SC Hansa Dortmund empfängt zusammen mit seinem Reisepartner SF Katerberg den SV Hockenheim und SG Trier.
Am Samstag, den 18.10.14 kommt es ab 14:00 Uhr zu den Begegnungen: SC Hansa Dortmund - SV Hockenheim und SG Trier - SF Katerberg. Ob der junge Schachprinz IM Alexander Donchenko zu seinem Debüt in der Schachbundesliga kommt und womöglich der Gegner Ex-Weltmeister GM Anatoly Karpov sein wird, können die Zuschauer live vor Ort erleben. Am Sonntag, den 19.10.14 geht die 2. Runde der Schachbundesliga bereits ab 10:00 Uhr los. Dann treffen SC Hansa Dortmund – SG Trier und SV Hockenheim – SG Trier aufeinander.Im Kader aller 4 Teams befinden sich zusammen 36 Großmeister und zahlreiche Internationale Meister und weitere Spitzenspieler. Lassen Sie sich dieses Highlight der Schachsaison nicht entgehen!
Spielort: Spielbank Hohensyburg, Hohensyburgstr. 200, 44265 Dortmund
Einlass: 1 Stunde vor Beginn der Mannschaftskämpfe. EINTRITT FREI.

Mehr Info: www.erstklassig-denken.de

Endstand:
RangMannschaftSRVMan.Pkt.Brt.Pkt
1. SC Hansa (1) 13 0 0 26 - 0 47.5
2. SC Doppelbauer (1) 10 2 1 22 - 4 38.5
3. Matt Inn Dortmund (1) 9 2 2 20 - 6 29.0
4. SC Hansa (2) 9 1 3 19 - 7 32.5
5. SV Eichlinghofen (1) 8 1 4 17 - 9 36.5
6. SF Brackel (1) 5 4 4 14 - 12 29.5
7. Marten-Bövinghausen (2) 6 2 5 14 - 12 29.5
8. SF Brackel (3) 6 2 5 14 - 12 29.0
9. SV Rochade Eving (1) 5 3 5 13 - 13 29.0
10. SC Hansa (3) 4 5 4 13 - 13 26.5
11. SF Lünen (1) 6 1 6 13 - 13 25.0
12. Marten-Bövinghausen (1) 6 1 6 13 - 13 24.5
13. SC Doppelbauer (2) 5 3 5 13 - 13 23.0
14. FS 98 Dortmund (2) 5 2 6 12 - 14 26.0
15. SG Mengede (1) 5 2 6 12 - 14 25.5
16. Huckarde-Westerfilde (1) 4 4 5 12 - 14 24.5
17. SC Doppelbauer (3) 5 2 6 12 - 14 24.5
18. Ewaldi Aplerbeck (1) 3 5 5 11 - 15 25.5
19. Dortmunder SV 1875 (1) 5 1 7 11 - 15 23.0
20. SF Brackel (2) 4 3 6 11 - 15 22.0
21. FS 98 Dortmund (1) 4 0 5 8 - 10 13.0
22. SC Hansa (4) 2 1 10 5 - 21 16.0
23. SC Wambel 77 (1) 1 1 11 3 - 23 12.5

 

Die neuen Seminartermine des Jahres 2014 des Schachbundes NRW finden Sie unter http://schach-nrw.de/index.php/aus-und-weiterbildung.

Sieger: SC Hansa Dortmund

Endstand:
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. 1. SC Hansa (1) 2257 11 1 1 23 - 3 42.0
2. 6. SV Eichlinghofen 1887 11 1 1 23 - 3 39.5
3. 4. SC Hansa (2) 1972 10 3 0 23 - 3 37.0
4. 3. Dortmunder SV 187 2042 9 1 3 19 - 7 36.5
5. 2. SF Brackel (1) 2043 8 2 3 18 - 8 34.0
6. 7. SF Berghofen-Hörd 1838 7 1 5 15 - 11 27.5
7. 9. SV Rochade Eving 1776 7 0 6 14 - 12 30.0
8. 11. SC Doppelbauer (3 1695 6 2 5 14 - 12 27.5
9. 5. SF Brackel (3) 1892 7 0 6 14 - 12 27.0
10. 8. SC Doppelbauer (1 1838 7 0 6 14 - 12 25.5
11. 12. SC Hansa (3) 1671 7 0 6 14 - 12 25.5
12. 14. Dortmunder SV 187 1593 6 1 6 13 - 13 26.5
13. 13. SF Lünen (1) 1666 6 1 6 13 - 13 24.5
14. 16. FS 98 Dortmund (1 1591 6 1 6 13 - 13 21.5
15. 10. Marten-Bövinghaus 1766 5 2 6 12 - 14 26.5
16. 18. Ewaldi Aplerbeck 1564 5 2 6 12 - 14 25.0
17. 21. SF Berghofen-Hörd 1396 5 2 6 12 - 14 24.5
18. 22. SF Brackel (2) 1380 4 2 7 10 - 16 24.0
19. 23. SF Brackel (4) 1298 4 2 7 10 - 16 23.0
20. 15. Huckarde-Westerfi 1613 4 1 8 9 - 17 23.5
21. 20. SC Doppelbauer (2 1425 4 0 9 8 - 18 22.0
22. 17. SV Eichlinghofen 1569 3 0 10 6 - 20 20.5
23. 19. SC Hansa (4) 1443 1 1 11 3 - 23 10.5

Eine Kurzinformation zum Turnier und zum Auslosungsverfahren

Die 1. Runde des Bezirks-Mannschaftspokals wird am 2. November um 18:30 Uhr geschlossen in den Vereinsräumen der Schachfreunde Brackel ausgetragen. Der Spielbeginn wurde so gelegt, dass die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisenden Vereine nach Spielende noch eine S-Bahn-Verbindung nach Hause nutzen können.
Fünf  Vereine haben sich fristgemäß vom Turnier abgemeldet:  SC Scharnhorst, Schachfreunde Schüren, SV Brechten, PTSV Dortmund und SC Wambel 77.
Für die verbleibenden 13 Mannschaften der Schachgemeinschaft Dortmund wird der Spielpartner für die erste Runde am nächsten Donnerstag öffentlich ausgelost. Die Auslosung erfolgt am 25. Oktober um 20:00 Uhr während der Austragung der Auftaktrunde zum Bezirks-Einzelpokal. Es gibt keine Setzliste, alle Spielpaarungen werden aus einem Lostopf gezogen. Drei Vereine werden ein Freilos erhalten, um in der nächsten Runde auf eine Teilnehmerzahl von 8 Mannschaften für das Viertelfinale zu kommen.
Die ausgelosten Spielpaarungen werden auf der Internetseite der Schachgemeinschaft Dortmund veröffentlicht, zusätzlich werden die Vereine per E-Mail informiert.
Die weiteren Turniertermine, die ebenfalls alle in Brackel stattfinden, sind am 16. November 2012 (Viertelfinale), 30. November 2012 (Halbfinale) und am 14. Dezember 2012 (Finale und Spiel um Platz drei).
Die beiden Finalisten und der Sieger des Spiels um den 3. Platz qualifizieren sich für die Vorrunde der Pokal- Mannschaftsmeisterschaft des Schachbundes NRW.

Jürgen Beckers, Turnierleitung

Frank Karger - Der Verein aus Köln-Porz ist Serienmeister der 2. Bundesliga West, tritt gewöhnlich mit acht GMs an und könnte um den Titel der Deutschen Meisterschaft mitmischen, wenn der Klubbesitzer dies wollte und den Aufstieg nicht jedes Jahr ablehnte.
Für den SC Hansa geht es um einen anständigen Auftritt, dessen Stars  am vergangenen Mittwoch mit einem Doppelsieg bei der Mannschaftsblitzmeisterschaft der SG Dortmund gezeigt haben, dass sie sehr gut in Form sind. Vielleicht gelingt ihnen eine große Überraschung und sie können dem zehnfachen Deutschen Meister einen Strich durch die Rechnung machen.

Kurzfassung: Sonntag 14. Oktober, 11:00 Uhr im Hotel Esplanade, Burgwall
3 (Ecke Bornstr.), Eintritt frei, Einlass: 10:30 Uhr

Mehr zum Kader des SC Hansa findet sich hier:
https://www.dropbox.com/s/cuo6smm22c00pfz/Pr%C3%A4sentation_Kader.pdf

Alle Termine der Saison finden sich hier:
https://www.dropbox.com/s/jq8l037gcti99ce/Pr%C3%A4sentation_Termine.pdf

Endstand:
Rang Mannschaft TWZ S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. SC Hansa (1) 2338 13 0 0 26 - 0 45.5
2. SC Hansa (2) 2105 11 0 2 22 - 4 38.0
3. FS 98 Dortmund (1) 2110 9 2 2 20 - 6 37.5
4. SF Brackel (1) 2040 8 3 2 19 - 7 36.0
5. SC Doppelbauer(1) 2033 8 3 2 19 - 7 34.0
6. SV Eichlinghofen (1) 1953 6 5 2 17 - 9 32.5
7. Rochade Eving (1) 1820 7 0 6 14 - 12 27.5
8. Marten-Bövinghausen (1) 1784 6 2 5 14 - 12 26.5
9. SF Lünen (2) 1718 7 0 6 14 - 12 24.5
10. SC Hansa (3) 1858 7 0 6 14 - 12 24.0
11. Dortmunder SV 1875 (1) 1955 6 1 6 13 - 13 29.0
12. Berghofen-Hörde (1) 1549 6 1 6 13 - 13 28.5
13. SC Hansa (4) 1624 6 1 6 13 - 13 27.5
14. SF Lünen (1) 1472 6 1 6 13 - 13 27.5
15. SC Doppelbauer (2) 1910 5 3 5 13 - 13 24.5
16. FS 98 Dortmund (2) 1791 6 1 6 13 - 13 23.5
17. Ewaldi Aplerbeck (1) 1427 6 1 6 13 - 13 22.5
18. SF Brackel (2) 1592 5 2 6 12 - 14 27.0
19. SV Eichlinghofen (2) 1705 6 0 7 12 - 14 26.5
20. SC Doppelbauer (3) 1519 5 2 6 12 - 14 26.5
21. Dortmunder SV 1875 (2) 1576 4 4 5 12 - 14 26.5
22. Huckarde-Westerfilde (1) 1659 6 0 7 12 - 14 22.5
23. SF Brackel (3) 1535 4 3 6 11 - 15 24.0
24. FS 98 Dortmund (3) 1242 2 3 8 7 - 19 17.5
25. SC Hansa (5) 1260 1 4 8 6 - 20 16.5
26. Huckarde-Westerfilde (2) 1484 1 3 9 5 - 21 16.0
27. Marten-Bövinghausen (2) 1349 2 1 10 5 - 21 15.0

 

Spiel

1. Runde am 21. 10. 2011

1

Michael Brockmann

Jens Zelt

0 - 1

2

Christian Vogt

Wolfgang Prüske

0 - 1

3

Oliver Horenburg

Frank Karger

0 - 1

4

Egon Gennat

Nikolaos Kakitsos

1 - 0

2. Runde am 21. 10. und 18. 11. 2011

5

Dirk Hoppe

Patrick Werner

1 - 0

6

Martin Kemna

Stefan Wangrin

1 - 0

7

Manuel Morawietz

Wolfgang Burchert

remis

Blitzen 0 - 2

8

Andreas Kropp

Bahram Vojdani

1 - 0

9

Daniel Goldbeck

Bozidar Begna

0 - 1

10

Karl-Heinz Regber

Simon Seitz

0 - 1

11

Frank Karger

Wolfgang Prüske

am 18.11.2011

12

Jens Zelt

Egon Gennat

am 18.11.2011

3. Runde Viertelfinale am 02. 12. 2011

13

Bozidar Begna

Andreas Kropp

am 02.12.2011

14

Simon Seitz

Sieger Spiel 11

am 02.12.2011

15

Sieger Spiel 12

Martin Kemna

am 02.12.2011

16

Wolfgang Burchert

Dirk Hoppe

am 02.12.2011

4. Runde Halbfinale am 16. 12. 2011

17

Auslosung am 03. 12. 2012

am 16.12.2011

18

Auslosung am 03. 12. 2012

am 16.12.2011

5. Runde Finale am 13. 01. 2012

19

Auslosung am 17. 12. 2012

am 13.01.2012

Endstand:
Rang Mannschaft TWZ S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Hansa Dortmund (1) 2366 13 0 0 26 - 0 47.0
2. Hansa Dortmund (2) 1989 10 2 1 22 - 4 40.5
3. SF Brackel (1) 2090 10 1 2 21 - 5 36.5
4. SC Doppelbauer (1) 2012 10 0 3 20 - 6 37.0
5. SV Eichlinghofen(1) 2031 8 1 4 17 - 9 34.5
6. Hansa Dortmund (3) 1956 7 3 3 17 - 9 30.0
7. Dortmunder SV 1875 (1) 2019 7 1 5 15 - 11 26.0
8. FS 98 Dortmund (1) 1966 5 3 5 13 - 13 26.0
9. SF Brackel (2) 1819 6 1 6 13 - 13 23.0
10. Rochade Eving (1) 1705 5 2 6 12 - 14 24.5
11. SC Doppelbauer (4) 1570 5 2 6 12 - 14 24.5
12. SV Eichlinghofen (2) 1820 5 2 6 12 - 14 23.0
13. SC Doppelbauer (2) 1906 4 4 5 12 - 14 23.0
14. SF Lünen (1) 1612 6 0 7 12 - 14 21.0
15. SC Hansa (4) 1682 4 3 6 11 - 15 23.0
16. SC Doppelbauer (3) 1871 5 1 7 11 - 15 21.5
17. Marten-Bövinghausen (1) 1585 2 5 6 9 - 17 21.5
18. FS 98 Dortmund (2) 1786 3 3 7 9 - 17 21.0
19. Dortmunder SV 1875 (2) 1503 3 3 7 9 - 17 19.5
20. Huckarde-Westerfilde (1) 1604 2 3 8 7 - 19 19.5
21. Huckarde-Westerfilde (2) 1571 1 1 11 3 - 23 15.0
22. FS 98 Dortmund (3) 1673 1 1 11 3 - 23 14.5