Allgemeines
Die Bezirks-Einzelmeisterschaft (BEM) ist das bedeutendste offizielle Qualifikationsturnier der Schachgemeinschaft Dortmund. Sie wird sie jährlich und durchgehend seit 1946 ausgetragen. Die Teilnahme ist empfehlenswert für alle Schachfreunde aller Spielstärken, soweit sie die formalen Teil-nahmebedingungen erfüllen oder kurzfristig einem Verein des Bezirks beitreten.

Teilnahmebedingungen
1. Berechtigung: Unabhängig von der Spielstärke (DWZ) kann jeder teilnehmen, der im Spieljahr 2014/15 ordentliches aktives Mitglied in einem Verein des Deutschen Schachbundes und aktives oder passives Mitglied eines in der Schachgemeinschaft Dortmund angeschlossenen Vereins ist. Außer-dem berechtigt sind solche Schachfreunde, die zwar derzeit vereinslos sind, für die jedoch bis unmit-telbar vor Turnierbeginn eine vorläufige Spielgenehmigung auf der Grundlage eines Vereinseintritts erteilt werden kann.
2. Startgeld: Ein Startgeld in Höhe von einmalig 10,00 EURO ist bei Beginn des Turniers bar zu ent-richten. Die Gebühr beinhaltet auf Wunsch eine umfassende Partie- und Turnierdokumentation auf CD-ROM.
3. Einschränkungen: Maximal 60 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung können mitspielen.
Spielort
Haus der Vielfalt, Beuthstr. 21, 44147 Dortmund

Spiel

Gastgeber

Gast

Spieltag

Ergebnis

1. Runde am 14. 11. 2014

1

SC Hansa Dortmund

SC Wambel 77

Freitag

14. 11. 2014

4 - 0

2

Doppelbauer Brambauer

FS 98 Dortmund

Freitag

14. 11. 2014

1 - 3

3

SV Rochade Eving

Dortmunder SV 1875

Freitag

14. 11. 2014

  ½ - 3½

4

SF Berghofen-Hörde

SV Eichlinghofen

Freitag

14. 11. 2014

2 - 2  (3 : 7)

5

SG Mengede

 

 

 

Freilos

6

Marten Bövinghausen

 

 

 

Freilos

7

SU Huckarde-Westerfilde

 

 

 

Freilos

8

SF Brackel

 

 

 

Freilos

2. Runde am 28. 11. 2014

  9

Dortmunder SV 1875

SU Huckarde-Westerfilde

Freitag

28. 11. 2014

3 - 1

10

SG Mengede

Marten-Bövinghausen

Freitag

28. 11. 2014

2½ - 1½

11

SF Brackel

SC Hansa Dortmund

Freitag

28. 11. 2014

3 - 1

12

FS 98 Dortmund

SV Eichlinghofen

Freitag

28. 11. 2014

4 - 0

3. Runde am 12. 12. 2014

13

SF Brackel

SG Mengede

Freitag

12. 12. 2014

3½ : ½

14

FS 98 Dortmund

Dortmunder SV 1875

Freitag

12. 12. 2014

1 : 3

Spiel um Platz drei am 09. 01. 2015

15

SG Mengede

FS 98 Dortmund

Freitag

09. 01. 2015

1 : 3 

Finale am 09. 01.2015

16

SF Brackel

Dortmunder SV 1875

Freitag

09. 01. 2015

2 - 2 (3:7)

 Einzelergebnisse unter http://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2014/1045/

Klaus Lanwehr - Strahlender Sonnenschein, 21° im November, Hansemarkt in der Innenstadt und abends spielte der BVB in München gegen die Bayern.... es kann viele Gründe für den Minusrekord bei der Beteiligung an der vom Dortmunder Schachverein 1875 ausgerichteten Blitzeinzelmeisterschaft der SG Dortmund geben. So spielten die 14 Teilnehmer aus 7 Vereinen nicht nach Schweizer System,sondern vollrundig gegeneinander. Eckard Gielisch (M/B) führte mit grandiosem Spiel nach 6 Runden ohne Verlustpunkt die Tabelle an. Dann holte er in den beiden Folgerunden gegen schlagbare Gegner nur einen halben Punkt und fiel zurück. Die Turnierfavoriten Patrick Zelbel (HNS) und Marcus Bollwerk (EIC) hatten sich unterwegs unentschieden getrennt und marschierten im Gleichschritt an der Spitze. Als Patrick gegen Reinhard Friemel (H/W) einen Moment unaufmerksam spielte, ging die Partie verloren. Marcus rettete mit einem Remis in der letzten Runde gegen Jan-Louis Wichtrup (DSV) seinen Vorsprung ins Ziel. Dirk Schiefelbusch (HNS) belegte den 3. Platz vor den punktgleichen Eckhart Gielisch, Karl-Heinz Hüttemann (DSV) und Stefan Koth (DBB).

Endstand
RangTeilnehmerTitelTWZVerein/OrtSRVPunkteSoBer
1. Bollwerk,Marcus   2062 Eichlinghofen 1935 11 2 0 12.0 69.75
2. Zelbel,Patrick IM 2404 Hansa Dortmund 11 1 1 11.5 69.50
3. Schiefelbusch,Dirk   2047 Hansa Dortmund 9 0 4 9.0 46.50
4. Gielisch,Eckhart   1806 Marten-Bövinghausen 7 2 4 8.0 42.50
5. Hüttemann,Karl-Heinz   2066 DSV 1875 6 4 3 8.0 37.75
6. Koth,Stefan   2003 DB Brambauer 8 0 5 8.0 35.50
7. Linker,Walter   2050 Hansa Dortmund 6 2 5 7.0 34.50
8. Wichtrup,Jan-Louis   1686 DSV 1875 6 2 5 7.0 30.50
9. Wolff,Torsten   1900 DSV 1875 5 1 7 5.5 19.00
10. Vojdani,Bahram   1665 Hansa Dortmund 3 2 8 4.0 22.50
11. Friemel,Reinhard   1749 Huckarde-Westerfilde 4 0 9 4.0 18.50
12. Pachura,Karl-Heinz   1353 Brackel 1930 3 0 10 3.0 13.00
13. Aust,Werner   1422 Eichlinghofen 1935 2 0 11 2.0 12.00
14. Stemmler,Fabian   1856 Brackel 1930 2 0 11 2.0 5.00

 

 

Spiel

1. Runde Achtelfinale am 07. 11. 2014

1

Lückenkemper, Björn

Hlopotov, Nikita

0 - 1

 

2

Marienfeld, Udo

Kropp, Andreas

0 - 1

 

3

Wangrin, Stefan

Schäde, Maximilian

0 - 1

 

4

Zelt, Jens

Garbuz, Vitaliy

remis

2:0 im Blitzen

5

Grube, Jörg

Stemmler, Fabian

1 - 0

 

6

Salem Elier, Ali

Kaluza, Lucas

1 - 0

 

7

Kantor, Nikita

Vorobyov, Boris

remis

2:0 im Blitzen

8

Zachos, Ingo

 

Freilos

 

Spiel

2. Runde Viertelfinale am 21. 11. 2014

9

Zachos, Ingo

Grube, Jörg

1 - 0

 

10

Hlopotov, Nikita

Salem Elier, Ali

0 - 1

 

11

Kropp, Andreas

Zelt, Jens

-  - +

 

12

Schäde, Maximilian

Kantor, Nikita

0 - 1

 

Spiel

3. Runde Halbfinale am 05. 12. 2014

13

Salem Elier, Ali

Zachos, Ingo

0 - 1

 

14

Zelt, Jens

Kantor, Nikita

1 - 0

 

Spiel

4. Runde Finale am 02. 01. 2015

15

 Zachos, Ingo

 Zelt, Jens

remis

 2:0 im Blitzen

 


Dr. Pouya Majdpour - Zum Saisonauftakt der Schachbundesliga lädt der SC Hansa Dortmund alle Schachfreunde in und um Dortmund herzlich ein, live dabei zu sein. Der Bundesligist SC Hansa Dortmund empfängt zusammen mit seinem Reisepartner SF Katerberg den SV Hockenheim und SG Trier.
Am Samstag, den 18.10.14 kommt es ab 14:00 Uhr zu den Begegnungen: SC Hansa Dortmund - SV Hockenheim und SG Trier - SF Katerberg. Ob der junge Schachprinz IM Alexander Donchenko zu seinem Debüt in der Schachbundesliga kommt und womöglich der Gegner Ex-Weltmeister GM Anatoly Karpov sein wird, können die Zuschauer live vor Ort erleben. Am Sonntag, den 19.10.14 geht die 2. Runde der Schachbundesliga bereits ab 10:00 Uhr los. Dann treffen SC Hansa Dortmund – SG Trier und SV Hockenheim – SG Trier aufeinander.Im Kader aller 4 Teams befinden sich zusammen 36 Großmeister und zahlreiche Internationale Meister und weitere Spitzenspieler. Lassen Sie sich dieses Highlight der Schachsaison nicht entgehen!
Spielort: Spielbank Hohensyburg, Hohensyburgstr. 200, 44265 Dortmund
Einlass: 1 Stunde vor Beginn der Mannschaftskämpfe. EINTRITT FREI.

Mehr Info: www.erstklassig-denken.de

Endstand:
RangMannschaftSRVMan.Pkt.Brt.Pkt
1. SC Hansa (1) 13 0 0 26 - 0 47.5
2. SC Doppelbauer (1) 10 2 1 22 - 4 38.5
3. Matt Inn Dortmund (1) 9 2 2 20 - 6 29.0
4. SC Hansa (2) 9 1 3 19 - 7 32.5
5. SV Eichlinghofen (1) 8 1 4 17 - 9 36.5
6. SF Brackel (1) 5 4 4 14 - 12 29.5
7. Marten-Bövinghausen (2) 6 2 5 14 - 12 29.5
8. SF Brackel (3) 6 2 5 14 - 12 29.0
9. SV Rochade Eving (1) 5 3 5 13 - 13 29.0
10. SC Hansa (3) 4 5 4 13 - 13 26.5
11. SF Lünen (1) 6 1 6 13 - 13 25.0
12. Marten-Bövinghausen (1) 6 1 6 13 - 13 24.5
13. SC Doppelbauer (2) 5 3 5 13 - 13 23.0
14. FS 98 Dortmund (2) 5 2 6 12 - 14 26.0
15. SG Mengede (1) 5 2 6 12 - 14 25.5
16. Huckarde-Westerfilde (1) 4 4 5 12 - 14 24.5
17. SC Doppelbauer (3) 5 2 6 12 - 14 24.5
18. Ewaldi Aplerbeck (1) 3 5 5 11 - 15 25.5
19. Dortmunder SV 1875 (1) 5 1 7 11 - 15 23.0
20. SF Brackel (2) 4 3 6 11 - 15 22.0
21. FS 98 Dortmund (1) 4 0 5 8 - 10 13.0
22. SC Hansa (4) 2 1 10 5 - 21 16.0
23. SC Wambel 77 (1) 1 1 11 3 - 23 12.5

 

Ausrichter: Schachfreunde Brackel für die SGDO
Turnierbeginn: jeweils 18:30 Uhr
Abmeldeschluss: 02. 11. 2014
Termine: Freitag    14. 11. 2014  Achtelfinale
Freitag    28. 11. 2014  Viertelfinale
Freitag    12. 12. 2014  Halbfinale
Freitag    09. 01. 2015  Finale und Spiel um den 3. Platz

Ausschreibung zum Turnier

Ausrichter: Schachfreunde Brackel für die SGDO
Turnierbeginn: jeweils 18:30 Uhr
Termine: Freitag    07. 11. 2014  1. Runde
Freitag    21. 11. 2014     Zwischenrunde
Freitag    05. 12. 2014  Viertelfinale
Freitag    19. 12. 2014  Halbfinale
Freitag    02. 01. 2015  Finale

Ausschreibung zum Turnier

Termin: Samstag, 01. 11. 2014, Feiertag zu Allerheiligen
Turnierbeginn: 12:00 Uhr
Ausrichter: Dortmunder SV 1875 für die SGDO, Gaststätte Helenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund.

Ausschreibung zum Turnier

 

Termin: Freitag, 03. 10. 2014, Feiertag zur Deutschen Einheit
Turnierbeginn: 12:00 Uhr
Abmeldeschluss: 28. 09. 2014
Ausrichter: Doppelbauer Brambauer für die SGDO, Bürgerhaus Brambauer, Yorckstr. 19, 44536 Lünen.

Ausschreibung zum Turnier

Bezirksliga Spieltag Bezirksklasse Spieltag
1 SV Rochade Eving 1 07.09.2014 1 SF Brackel 5 28.09.2014
2 SF Berghofen-Hörde 1 05.10.2014 2 SF Brackel 6 26.10.2014
3 SU Huckarde-Westerfilde 1 02.11.2014 3 SF Lünen 1 23.11.2014
4 SG Mengede 2 07.12.2014 4 SV Eichlinghofen 3 21.12.2014
5 SV Eichlinghofen 2 11.01.2015 5 SC Hansa Dortmund 5 25.01.2015
6 SF Brackel 4 01.02.2015 6 FS Dortmund 3 22.02.2015
7 SF Schüren 1 01.03.2015 7 SF Schüren 2 15.03.2015
8 SC Hansa Dortmund 4 22.03.2015 8 SU Huckarde-Westerfilde 2 26.04.2015
9 SVG Marten-Bövinghausen 1 19.04.2015 9 SVG Marten-Bövinghausen 2 10.05.2015
10 FS Dortmund 2 10 SF Brackel 7
Kreisliga Spieltag 1. Kreisklasse Spieltag
1 Dortmunder SV 2 07.09.2014 1 FS Dortmund 5 07.09.2014
2 SC Doppelbauer Brambauer 2 21.09.2014 2 SC Wambel 1 05.10.2014
3 SF Berghofen-Hörde 2 19.10.2014 3 SF Brackel 10 02.11.2014
5 SF Brackel 8 09.11.2014 4 SC Scharnhorst 1 07.12.2014
6 FS Dortmund 4 30.11.2014 5 SF Lünen 2 11.01.2015
7 DJK Ewaldi Aplerbeck 1 14.12.2014 6 Dortmunder SV 4 01.02.2015
8 SU Huckarde-Westerfilde 3 18.01.2015 7 SG Mengede 3 01.03.2015
9 Matt Inn Dortmund 08.02.2015 8 SF Brackel 9 22.03.2015
10 SV Rochade Eving 2 08.03.2015 9 SF Berghofen-Hörde 3 19.04.2015
11 SVG Marten-Bövinghausen 3 29.03.2015 10 FS Dortmund 6
12 Dortmunder SV 3 26.04.2015
4 Spielfrei
2. Kreisklasse Spieltag Paarungen für 11 und 12 Mannschaften
1 DJK Ewaldi Aplerbeck 2 28.09.2014 1. Runde: 1-12, 2-11, 3-10, 4-9, 5-8, 6-7
2 SV Brechten 1 26.10.2014 2. Runde: 12-7, 8-6, 9-5, 10-4, 11-3, 1-2
3 SC Hansa Dortmund 6 23.11.2014 3. Runde: 2-12, 3-1, 4-11, 5-10, 6-9, 7-8
4 SVG Marten-Bövinghausen 4 21.12.2014 4. Runde: 12-8, 9-7, 10-6, 11-5, 1-4, 2-3
5 SF Brackel 11 25.01.2015 5. Runde: 3-12, 4-2, 5-1, 6-11, 7-10, 8-9
6 SF Brackel 12 22.02.2015 6. Runde: 12-9, 10-8, 11-7, 1-6, 2-5, 3-4
7 SV Eichlinghofen 4 15.03.2015 7. Runde: 4-12, 5-3, 6-2, 7-1, 8-11, 9-10
8 SV Rochade Eving 3 26.04.2015 8. Runde: 12-10, 11-9, 1-8, 2-7, 3-6, 4-5
9 FS Dortmund 7 10.05.2015 9. Runde: 5-12, 6-4, 7-3, 8-2, 9-1, 10-11
10 DJK Ewaldi Aplerbeck 3 10. Runde: 12-11, 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6
11. Runde: 6-12, 7-5, 8-4, 9-3, 10-2, 11-1
Paarungen für 9 und 10 Mannschaften
1. Runde: 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6
2. Runde: 10-6, 9-3, 8-4, 7-5, 1-2
3. Runde: 2-10, 4-9, 5-8, 6-7, 3-1
4. Runde: 10-7, 9-5, 8-6, 1-4, 2-3
5. Runde: 3-10, 6-9, 7-8, 5-1, 4-2
6. Runde: 10-8, 9-7, 1-6, 2-5, 3-4
7. Runde: 4-10, 8-9, 7-1, 6-2, 5-3
8. Runde: 10-9, 1-8, 2-7, 3-6, 4-5
9. Runde: 5-10, 9-1, 8-2, 7-3, 6-4


Dr. Pouya Majdpour
- Am Samstag, dem 28. Juni, findet ab 14:00 Uhr ein großes Simultan-Schachturnier im Buchladen des gemeinnützigen Vereins bodo e.V. am Dortmunder Schwanenwall 36-38 statt. Gemeinsam mit dem Schachclub Hansa Dortmund e.V. laden beide Vereine  alle Begeisterten ein, gegen den Schachgroßmeister (GM) Eckhard Schmittdiel herauszufordern.
GM Schmittdiel, der einziger gebürtige Dortmunder Großmeister, ist mehrfacher Dortmunder Stadtmeister zuletzt 2013, Deutscher Dähne-Pokalsieger, Zweiter der Deutschen Einzelmeisterschaft und Sieger vieler nationaler und internationaler Turniere. Er ist schon seit 25 Jahren in diversen Mannschaften in den Spitzenligen der Welt zu Hause und  spielt seit einigen Jahren wieder beim einzigen Bundesligisten seiner Geburtsstadt Dortmund, den Schachclub Hansa Dortmund e.V.
Die Startgebühr von 10 € kommt zu 100% dem bodo e.V. zu Gute.
Infokasten: Schach für bodo am 28. Juni 2014 ab14-16 Uhr, Schwanenwall 36-38, 44135 Dortmund – Anmeldungen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0231-9509870.

http://www.bodoev.de/artikel/schach-fuer-bodo.html
http://sc-hansa.de/index.php?option=com_content&view=article&id=703:eckhard-schmittdiel-spielt-simultan-fuer-guten-zweck&catid=122:sonstiges&Itemid=308

Die namentliche Mannschaftsmeldung ist bis zum 01.08.2014 im Ergebnisportal vorzunehmen. Das Ergebnisportal wird voraussichtlich wenige Tage nach der SGDO-Sitzung (7.07.14) für die neue Saison vorbereitet zur Verfügung stehen.

Die Tagung der Vereinsspielleiter der Schachgemeinschaft Dortmund findet am 7. Juli 2014 um 18 Uhr beim SF Brackel 30 e.V., Vereinsheim Westfälische Str.169, 44309 Dortmund (Zugang hinter Tischlerei Jäger) statt.
Auf der Sitzung werden u.a. die Termine und Paarungen (Spielverlegungen) festgelegt.
Anträge für Startnummern  und Ab- und Anmelden von Mannschaften werden bis zum 28. Juni 2014 angenommen.
Ralf Chadt-Rausch, 1. Spielleiter

6. Juni 1932 – 1. März 2014

Ahnunglos traf sich am Abend des 28. Februar just jene Gemeinschaft zu ihrem Jahrestreffen, die er selbst so lange mitgeprägt hatte. In der dann aufziehenden Nacht verstarb Werner Türtmann nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren. Ein langes Leben für den Schachsport war zu Ende.
Früh stieß Werner Türtmann zu seinem ersten und bis ans Lebensende beinahe einzigen Schachverein Dorstfeld 1934, dessen Vorsitz er noch als junger Mann bald übernahm. Wahrscheinlich hatte er sich anfangs nicht träumen lassen, daß er diesen Verein fortan über vier Jahrzehnte würde leiten und treu begleiten müssen – durch alle Höhen und Tiefen. Und bestimmt hatte er sich niemals vorgestellt oder gar gewünscht, daß sein Verein eines Tages noch vor ihm verscheiden könnte. Daß es trotz aller Mühen, trotz aller Fürsorge so kommen sollte, darunter litt er sehr.

Dr. Pouya Majdpour - Für Schachfreunde aus Dortmund ist Sonntag, der 16. März die letzte Gelegenheit, vor Beginn der Internationalen Dortmunder Schachtage (Sparkassen-Chessmeeting 2014) im Sommer Spitzenschach mit bis zu 16 Titelträgern live zu erleben.
Zuschauer sind herzlich willkommen.
Das Flaggschiff des Schachclub Hansa Dortmund (Hansa 1) bestreitet nämlich seinen letzten Heimkampf der Saison am diesem Tag im Hotel Esplanade, Burgwall 3, ab 11 Uhr, freier Eintritt.
Gegner ist der Tabellendritte und zugleich Vorjahreszweite DJK Aufwärts Aachen, eine sehr starke und ausgeglichene Mannschaft mit 6 Großmeistern (GM), 9 Internationalen Meistern (IM) und 3 FIDE-Meistern (FM) im Kader, die allerdings trotz ihrer guten Platzierung im letzten Jahr auf das Aufstiegsrecht verzichtet hat.
Mit einem Sieg kann das Dortmunder Team den 2. Platz definitiv sichern, der wahrscheinlich für den Aufstieg in die Elite-Liga des Schachsports ausreicht.
EVONIK Industries als Premium-Sponsor ist der Wegbereiter einer erfolgreichen Saison der ersten Mannschaft des Vereins.

Spiel

1. Runde Viertelfinale am 08. 11. 2013

1

Werner Benke

Andreas Kropp

0 - 1

2

Patrick Zelbel

Petra Wilkins

1 - 0

3

Stefan Koth

Christoph Lauche

1 - 0

4

Liselotte Böckmann

Jens Zelt

0 - 1

Spiel

2. Runde Halbfinale am 06. 12. 2013

5

Andreas Kropp

Patrick Zelbel

0 - 1 (k)

6

Jens Zelt

Stefan Koth

remis

Blitz 0:2

Spiel

3. Runde Finale am 03. 01. 2014

7

Stefan Koth

Patrick Zelbel

1 - 0 (k)

 

Ausschreibung

Allgemeines
Die Bezirks-Einzelmeisterschaft (BEM) ist das bedeutendste offizielle Qualifikationsturnier der Schachgemeinschaft Dortmund. Sie wird sie jährlich und durchgehend seit 1946 ausgetragen. Die Teilnahme ist empfehlenswert für alle Schachfreunde aller Spielstärken, soweit sie die formalen
Teilnahmebedingungen erfüllen oder kurzfristig einem Verein des Bezirks beitreten.

Teilnahmebedingungen
1. Berechtigung: Unabhängig von der Spielstärke (DWZ) kann jeder teilnehmen, der im Spieljahr 2013/14 ordentliches aktives Mitglied in einem Verein des Deutschen Schachbundes und aktives oder passives Mitglied eines in der Schachgemeinschaft Dortmund angeschlossenen Vereins ist. Außerdem berechtigt sind solche Schachfreunde, die zwar derzeit vereinslos sind, für die jedoch bis unmittelbar vor Turnierbeginn eine vorläufige Spielgenehmigung auf der Grundlage eines Vereinseintritts erteilt werden kann.
2. Startgeld: Ein Startgeld in Höhe von einmalig 10,00 EURO ist bei Beginn des Turniers bar zu entrichten. Die Gebühr beinhaltet auf Wunsch eine umfassende Partie- und Turnierdokumentation auf CD-ROM.

3. Einschränkungen: Maximal 80 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung können mitspielen.

Spielort
Gaststätte Kaktus-Farm, Wilhelmstr. 24, 44137 Dortmund, Telefon 0231 7004455

Spielmodus
9 Runden Schweizer System. Die Bedenkzeit je Spieler beträgt zunächst zwei Stunden für 40 Züge. Nach der Zeitkontrolle müssen alle verbleibenden Züge innerhalb einer Restbedenkzeit von 15 Minuten zuzüglich 30 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug ausgeführt werden. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.

Endstand:
Rang Teilnehmer
TWZ Verein/Ort S R V Punkte Buchh
1. Henrichs,Thomas IM 2434 SC Hansa Dortmund e.V. 9 1 1 9.5 60.5
2. Zelbel,Patrick IM 2379 SC Hansa Dortmund e.V. 8 2 1 9.0 61.5
3. Ganzer,Uwe,Dr. 2158 Dortmunder SV 1875 9 0 2 9.0 60.5
4. Zelt,Jens 2006 SC Hansa Dortmund e.V. 7 1 3 7.5 62.0
5. Bollwerk,Marcus 2062 SV Eichlinghofen 1935 6 1 4 6.5 64.0
6. Linker,Walter 2050 SC Hansa Dortmund e.V. 5 2 4 6.0 63.5
7. Wagner,Norbert 2061 Schachclub Doppelbauer Br 5 2 4 6.0 58.0
8. Thormann,Andre 1916 Schachclub Doppelbauer Br 3 6 2 6.0 54.0
9. Stemmler,Fabian 1556 SF Brackel 1930 e.V. 5 2 4 6.0 42.5
10. Schiefelbusch,Dirk 2073 Schachclub Hansa Dortmund 3 5 3 5.5 60.5
11. Kropp,Andreas 1918 SV Eichlinghofen 1935 4 3 4 5.5 59.0
12. Hüttemann,Karl-Heinz 2075 Dortmunder Schachverein 1 4 3 4 5.5 58.5
13. Thormann,Olaf 1807 Schachclub Doppelbauer Br 4 3 4 5.5 55.5
14. Wolff,Torsten 1923 Dortmunder SV 1875 5 1 5 5.5 49.5
15. Vojdani,Bahram 1635 Schachclub Hansa Dortmund 4 3 4 5.5 45.5
16. Klanert,Karsten 2069 Freier SpV von 1898 Dort 3 4 4 5.0 59.5
17. Jochmann,Christian 1851 Schachclub Doppelbauer Br 4 2 5 5.0 55.5
18. Milonas,Georgios 1627 Schachclub Hansa Dortmund 4 2 5 5.0 51.5
19. Gielisch,Eckhart 1828 Schachvereinigung Marten- 4 2 5 5.0 48.0
20. Borch,Roland 1525 SVigung Marten-Bövingh 4 1 6 4.5 46.0
21. Kantor,Nikita 1537 Schachfreunde Brackel 193 4 0 7 4.0 52.5
22. Große-Venhaus,Peter 1527 Schachunion Huckarde-West 3 2 6 4.0 45.0
23. Pachura,Karl-Heinz 1396 Freier SpV von 1898 Dort 4 0 7 4.0 44.5
24. Lanwehr,Klaus 1784 Dortmunder SV 1875 1 5 5 3.5 45.5
25. Haneberg,Alexander 1331 SF Berghofen-Hörde 3 0 8 3.0 45.5
26. Stork,Bernhard 1483 SF Berghofen-Hörde 1 1 9 1.5 43.5

 

Die neuen Seminartermine des Jahres 2014 des Schachbundes NRW finden Sie unter http://schach-nrw.de/index.php/aus-und-weiterbildung.

Sieger: SC Hansa Dortmund

Endstand:
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. 1. SC Hansa (1) 2257 11 1 1 23 - 3 42.0
2. 6. SV Eichlinghofen 1887 11 1 1 23 - 3 39.5
3. 4. SC Hansa (2) 1972 10 3 0 23 - 3 37.0
4. 3. Dortmunder SV 187 2042 9 1 3 19 - 7 36.5
5. 2. SF Brackel (1) 2043 8 2 3 18 - 8 34.0
6. 7. SF Berghofen-Hörd 1838 7 1 5 15 - 11 27.5
7. 9. SV Rochade Eving 1776 7 0 6 14 - 12 30.0
8. 11. SC Doppelbauer (3 1695 6 2 5 14 - 12 27.5
9. 5. SF Brackel (3) 1892 7 0 6 14 - 12 27.0
10. 8. SC Doppelbauer (1 1838 7 0 6 14 - 12 25.5
11. 12. SC Hansa (3) 1671 7 0 6 14 - 12 25.5
12. 14. Dortmunder SV 187 1593 6 1 6 13 - 13 26.5
13. 13. SF Lünen (1) 1666 6 1 6 13 - 13 24.5
14. 16. FS 98 Dortmund (1 1591 6 1 6 13 - 13 21.5
15. 10. Marten-Bövinghaus 1766 5 2 6 12 - 14 26.5
16. 18. Ewaldi Aplerbeck 1564 5 2 6 12 - 14 25.0
17. 21. SF Berghofen-Hörd 1396 5 2 6 12 - 14 24.5
18. 22. SF Brackel (2) 1380 4 2 7 10 - 16 24.0
19. 23. SF Brackel (4) 1298 4 2 7 10 - 16 23.0
20. 15. Huckarde-Westerfi 1613 4 1 8 9 - 17 23.5
21. 20. SC Doppelbauer (2 1425 4 0 9 8 - 18 22.0
22. 17. SV Eichlinghofen 1569 3 0 10 6 - 20 20.5
23. 19. SC Hansa (4) 1443 1 1 11 3 - 23 10.5

Ausschreibung

Wann: Donnerstag, 1. November 2013. Beginn 14:00 Uhr.

Ausrichter: Dortmunder SV 1875 für die Schachgemeinschaft Dortmund.

Spielort: Gaststätte in der Gartenanlage Helenenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund

Spielberechtigung: Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl: maximal 50 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung. Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.

Startgeld: kein Startgeld.

Modus: bis 20 Teilnehmer Rundenturnier, bei mehr als 20 Teilnehmern nach Schweizer System. Kurzfristige Änderungen behält sich die Turnierleitung vor. Es gelten die Blitzregeln der FIDE und die Dortmunder Turnierordnung.

Qualifikation: Der Erstplatzierte und weitere Teilnehmer, entsprechend der Anzahl der Qualifikationsplätze, sind für die Blitz-Einzelmeisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet qualifiziert.

Meldeschluss: 13:30 Uhr am 01. 11. 2013 (30 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer). Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Info, Anmeldung und Turnierleitung: Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund, Telefon: 0231 1893826, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsmittel: Proteste gegen die Ausschreibung sind innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung an den Vorsitzenden des Bezirksspielausschusses zu richten.

 

Ausschreibung

Termine
1. Runde Vorrunde Freitag 15. 11. 2013 Spielbeginn 18:30 Uhr
2. Runde Viertelfinale Freitag 29. 11. 2013 Spielbeginn 18:30 Uhr

3. Runde Halbfinale Freitag 13. 12. 2013 Spielbeginn 18:30 Uhr
4. Runde Finale Freitag 10. 01. 2014 Spielbeginn 18:30 Uhr

Spiel um Platz 3 Freitag 10. 01. 2014 Spielbeginn 18:30 Uhr

Ausrichter: Schachfreunde Brackel für die Schachgemeinschaft Dortmund

Spielort: Vereinsheim der Schachfreunde Brackel, Westfälische Str. 169, 44309 Dortmund

Spielberechtigt: Eine Mannschaft (4er Team) pro Verein der Schachgemeinschaft Dortmund

Modus: K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.

Qualifikation: Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Vorrunde der Mannschaftspokal-Meisterschaft des Schachbundes NRW.

Abmeldeschluss: Von jedem Verein ist automatisch eine Mannschaft gemeldet. Nichtteilnehmende Vereine müssen ihre Mannschaft bis spätestens 31. 10. 2013 bei der Turnierleitung schriftlich, per Fax oder per E-Mail abmelden. Anschließend erfolgt die Auslosung der Spielansetzungen, die den Vereinen vor der 1. Runde schriftlich mitgeteilt wird. Ein Zürückziehen von Mannschaften nach erfolgter Auslosung ist nicht möglich.

Turnierleitung und Abmeldung vom Turnier: Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund, Telefon: 0231 1893826, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsmittel: Proteste gegen die Ausschreibung sind innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung an den Vorsitzenden des Bezirksspielausschusses zu richten.

Ausschreibung

1. Runde: Freitag 08. 11. 2013 Erste Runde
2. Runde: Freitag 22. 11. 2013 Zwischenrunde / Achtelfinale
3. Runde: Freitag 06. 12. 2013 Viertelfinale

4. Runde: Donnerstag 19. 12. 2013 Halbfinale
5. Runde: Freitag 03. 01. 2014 Finale

Beginn der Runden um 18:30 Uhr.

Ausrichter: Schachfreunde Brackel für die Schachgemeinschaft Dortmund

Spielort: Vereinsheim der Schachfreund Brackel, Westfälische Str. 169, 44309 Dortmund

Spielberechtigt: Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund

Startgeld: kein Startgeld

Modus: K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Bei unentschiedenem Ausgang einer Partie wird eine Entscheidung durch (mindestens) zwei Fünf-Minuten-Blitzpartien herbeigeführt. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.
Die Auslosung der Spielpaarungen findet 15 Minuten vor Beginn der ersten Runde statt. Für alle weitere Auslosungen gilt:
Zweimaliges Spielen mit den weißen Steinen in direkter Folge wird durch einen Tausch der Farben innerhalb der Paarung vermieden. Trifft dies auf beide Spieler zu, gilt die Auslosung.

Qualifikation: Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Einzelpokal-Meisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Meldeschluss: 18:15 Uhr am 08. 11. 2013 (15 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer). Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Anmeldung und Turnierleitung: Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund, Telefon: 0231 1893826, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsmittel: Proteste gegen die Ausschreibung sind innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung an den Vorsitzenden des Bezirksspielausschusses zu richten.

 

Ausschreibung

Termin: Mittwoch, 3. Oktober 2013 (Feiertag zur Deutschen Einheit). Beginn 12:00 Uhr.

Ausrichter: SC Doppelbauer Brambauer für die Schachgemeinschaft Dortmund.

Spielort: Bürgerhaus Brambauer, Yorckstr. 19, 44536 Lünen-Brambauer

Teilnehmer und Spielberechtigung: 4er Vereinsmannschaften der SG Dortmund mit maximal einem Ersatzspieler. Spielberechtigt sind alle Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl: maximal 40 Mannschaften in der Reihenfolge ihrer Anmeldung. Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.

Spielmaterial: Für jede gemeldete Mannschaft sind zwei funktionsfähige Uhren mitzubringen, vorzugsweise Blitz- oder elektronische Uhren. Das restliche Spielmaterial (Spielsätze und Figuren) wird vom Ausrichter gestellt.

Startgeld: kein Startgeld

Modus: Blitzschach nach FIDE-Regeln. Bei bis zu 20 teilehmenden Mannschaften wird ein Vollrundenturnier gespielt, bei mehr als 20 teilehmenden Mannschaften nach Schweizer System. Kurzfristige Änderungen behält sich die Turnierleitung vor.

Qualifikation: Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Meldeschluss (bitte unbedingt beachten): Von jedem Verein ist automatisch mindestens eine Mannschaft für das Turnier gemeldet. Nichtteilnehmende Vereine müssen sich bis spätestens 29. 09. 2013 bei der Turnierleitung schriftlich oder per E-Mail abmelden.

Voranmeldungen sind erwünscht. Nicht vorangemeldete Mannschaften haben keinen Anspruch auf eine Teilnahme. Die Einschreibefrist mit der Mannschaftsnominierung endet für alle Mannschaften um 11.30 Uhr am 03. 10. 2013 (30 Minuten vor Turnierbeginn, Ausschlussfrist). Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Info, Anmeldung und Turnierleitung: Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund, Telefon: 0231 1893826, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsmittel: Proteste gegen die Ausschreibung sind innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung an den Vorsitzenden des Bezirksspielausschusses zu richten.

 

Wegen der Umstellung von ELObase auf DEWIS und bei der Zusammenfassung der Mitgliederbestände der Landesverbände sind beim DSB Probleme mit der Mitgliederdatenbank entstanden. Daher können für den Bereich des SB NRW zur Zeit keine Datenänderungen durchgeführt werden; das MIVS als Grundlage für das Ergebnisportal hat keinen aktuellen Stand. Hiervon betroffene Spieler können von ihren Vereinen bis zur Aktualisierung der Datenbank nicht in die Mannschaftsmeldungen aufgenommen werden.
Die Datenbank soll ab dem 2.08.2013 wieder zur Verfügung stehen.
Aus diesem Grund wird die Frist für die Abgabe der Mannschaftsmeldung in allen Klassen in NRW bis zum 10.08.2013 verlängert.

Frank Strozewski, 1. Spielleiter
Ralf Chadt-Rausch, DV-Beauftragter

 

Bezirksliga Spieltag Bezirksklasse Spieltag
1 SF Brackel 3 15.09.2013 1 DJK Ewaldi Aplerbeck 1 29.09.2013
2 SC Hansa Dortmund 4 06.10.2013 2 SF Schüren 1 20.10.2013
3 SV Eichlinghofen 3 17.11.2013 3 SC Hansa Dortmund 5 10.11.2013
4 SV Rochade Eving 1 08.12.2013 4 SV Rochade Eving 2 01.12.2013
5 FS Dortmund 3 12.01.2014 5 SU Huckarde-Westerfilde 2 15.12.2013
6 FS Dortmund 4 02.02.2014 6 Dortmunder SV 2 26.01.2014
7 SF Lünen 1 16.02.2014 7 SG Mengede 2 23.02.2014
8 SF Berghofen-Hörde 1 09.03.2014 8 SVG Marten-Bövinghausen 2 16.03.2014
9 SU Huckarde-Westerfilde 1 06.04.2014 9 SF Brackel 5 27.04.2014
10 SF Brackel 4 10 PTSV Dortmund 1
Kreisliga Spieltag 1. Kreisklasse Spieltag
1 SF Brackel 6 08.09.2013 1 DJK Ewaldi Aplerbeck 2 15.09.2013
2 SF Berghofen-Hörde 2 13.10.2013 2 SF Brackel 8 06.10.2013
3 Dortmunder SV 3 03.11.2013 3 SC Scharnhorst 1 17.11.2013
4 SG Mengede 3 24.11.2013 4 SV Brechten 1 08.12.2013
5 FS Dortmund 5 19.01.2014 5 FS Dortmund 7 12.01.2014
6 FS Dortmund 6 09.02.2014 6 Dortmunder SV 4 02.02.2014
7 SVG Marten-Bövinghausen 3 02.03.2014 7 SF Lünen 2 16.02.2014
8 SU Huckarde-Westerfilde 3 23.03.2014 8 SV Eichlinghofen 4 09.03.2014
9 SC Doppelbauer Brambauer 3 04.05.2014 9 SF Brackel 9 06.04.2014
10 SF Brackel 7 10 SC Wambel 1
2. Kreisklasse Spieltag Paarungen für 9 und 10 Mannschaften
1 DJK Ewaldi Aplerbeck 3 29.09.2013 1. Runde: 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6
2 SC Hansa Dortmund 6 20.10.2013 2. Runde: 10-6, 9-3, 8-4, 7-5, 1-2
3 SVG Marten-Bövinghausen 4 10.11.2013 3. Runde: 2-10, 4-9, 5-8, 6-7, 3-1
4 SV Rochade Eving 3 01.12.2013 4. Runde: 10-7, 9-5, 8-6, 1-4, 2-3
5 SF Berghofen-Hörde 3 15.12.2013 5. Runde: 3-10, 6-9, 7-8, 5-1, 4-2
6 SF Brackel 10 26.01.2014 6. Runde: 10-8, 9-7, 1-6, 2-5, 3-4
7 FS Dortmund 8 16.03.2014 7. Runde: 4-10, 8-9, 7-1, 6-2, 5-3
8 SF Brackel 11
8. Runde: 10-9, 1-8, 2-7, 3-6, 4-5
Paarungen für 7 und 8 Mannschaften 9. Runde: 5-10, 9-1, 8-2, 7-3, 6-4
1. Runde: 1-8, 2-7, 3-6, 4-5
2. Runde: 8-5, 6-4, 7-3, 1-2
3. Runde: 2-8, 3-1, 4-7, 5-6
4. Runde: 8-6, 7-5, 1-4, 2-3
5. Runde: 3-8, 4-2, 5-1, 6-7
6. Runde: 8-7, 1-6, 2-5, 3-4
7. Runde: 4-8, 5-3, 6-2, 7-1

Termin: 7.07.2012 um 15 Uhr.

Ort: SF Brackel 1930, Westfälische Str.169, 44309 Dortmund, (Zugang hinter Tischlerei Jäger)

Auf der Sitzung werden u. a. Termine und Spielverlegungen behandelt und endgültig beschlossen. Die Vereine der Schachgemeinschaft Dortmund, werden deshalb gebeten durch einen Vertreter anwesend zu sein.
Die Anträge für Startnummern sind bis zum 1.07.2012 schriftlich vorzulegen.

Termin: Freitag, 22. Februar 2013 um 19:00 Uhr
Ort: Westfalen-Kolleg, Rheinische Str. 67, Dortmund (Innenstadt-West)
Eingeladen sind alle ordentlichen Mitglieder sowie insbesondere die stimmberechtigten Vertreter der Vereine der SG Dortmund 1926
Tagesordnung:
TOP 0 Vor bzw. während des Versammlungsbeginns: Feststellung der Anwesenheit bzw. der Stimmenzahl der Vereine durch den Bezirkskassierer.
TOP 1 Begrüßung und Totenehrung.
TOP 2 Berichte der Vorstandsmitglieder, der Kassenprüfer und des Ehrenrats. Anschließend Aussprache und Diskussion.
TOP 3 Entlastung des Vorstands
TOP 4a Wahlen gemäß §§ 5.2 und 4.7e:
a) 2. Bezirksvorsitzender
b) 1. Bezirksspielleiter
c) Bezirkskassierer
d) Bezirkspressewart (falls Kandidat)
e) zwei Kassenprüfer
(eine Wiederwahl möglich; eine Neuwahl erforderlich)
f) Wertungsreferent
TOP 4b Wahlen zum Ehrenrat gemäß § 7.2:
a) Wahl des Vorsitzenden + zwei Beisitzern (Wiederwahl möglich)
b) Wahl von drei stellv. Beisitzern (Wiederwahl möglich)
TOP 5 Ehrungen (falls bis zum 18. Februar 2013 beantragt)
TOP 6 Anträge
Anträge können formlos bis zum 18. Februar 2013  (Eingang!) schriftlich
oder elektronisch-schriftlich an den 1. Bezirksvorsitzenden gestellt werden.
Bei Redaktionsschluß lagen keine Anträge vor.
TOP 7 Verschiedenes

Weitere Hinweise zum Jahreswechsel

A) Erinnerung zu den Beitragszahlungen der Vereine: Im Januar 2013 ist der 1. Abschlag in Höhe von 50% des Vorjahresbeitrages zu zahlen.
B) Landessportbund (LSB): Die Bestandserhebung ist seit dem 12. Dezember 2012 und bis zum 28. Februar 2013 freigeschaltet und online durchführbar.
Bitte beachten Sie auch, dass Sie die Bestandserhebung durchgeführt haben müssen, wenn Sie einen Antrag auf Förderung der Übungsarbeit stellen wollen. Bei Nachmeldung bis zum 31.03. des Jahres kann eine Bearbeitungs-gebühr von 50,00 € erhoben werden.
Hinweis für Vorstandsmitglieder
Bitte vormerken: Zwecks Vorbereitung der JHV findet eine Vorstands¬sitzung am Dienstag, den 19. Februar 2013 (Beginn  19:00 Uhr) statt. Der Ort wird zu gegebener Zeit intern bekanntgegeben.
Pit Schulenburg, 1. Bezirksvorsitzender

20.07.2013 um 15 Uhr im Verein des SF Brackel, Westfälische Str. 169 (Tischlerei Jäger), 44309 Dortmund-Brackel
Auf der Sitzung werden u. a. Termine und Spielverlegungen behandelt und endgültig beschlossen. Die Vereine der Schachgemeinschaft Dortmund - Ligen, werden deshalb gebeten durch einen Vertreter anwesend zu sein.
Die Anträge für Startnummern sind bis zum 1.07.13 schriftlich vorzulegen.
Die Abgabefrist für die Mannschaftsmeldungen nach der Verbandsturnierordnung 7.3 in den Ergebnisdienst ist der 01.08.2013.

 

Termin Bezirksliga,
1. Kreisklasse

Bezirksklasse,
2. Kreisklasse

Kreisliga
08.09.2013 1
15.09.2013 1
29.09.2013 1
06.10.2013 2
13.10.2013 2
20.10.2013 2
03.11.2013 3
10.11.2013 3
17.11.2013 3
24.11.2013 4
01.12.2013 4
08.12.2013 4
15.12.2013 5
12.01.2014 5
19.01.2014 5
26.01.2014 6
02.02.2014 6
09.02.2014 7 6
16.02.2014 7
02.03.2014 7
09.03.2014 8
16.03.2014 8
23.03.2014 8
06.04.2014 9
27.04.2014 9
04.05.2014 9

67. Bezirkseinzelmeisterschaft vom 18. Februar – 7. März 2013
Die Bezirks-Einzelmeisterschaft (BEM) ist das bedeutendste offizielle Qualifikationsturnier der Schachgemeinschaft Dortmund 1926. Die BEM, oft salopp auch als die Dortmunder "Stadtmeisterschaft" bezeichnet, wird jährlich und durchgehend seit 1946 ausgetragen. Die Teilnahme ist empfehlenswert für alle Schachfreunde aller Spielstärken, soweit sie die formalen Teilnahmebedingungen erfüllen oder kurzfristig einem Verein des Bezirks beitreten.
Mehr Informationen und Anmeldung >>>

Spiel

1. Runde am 25. 10. 2012

1

Roland Borch

Dirk Hoppe

0 - 1

2

Ingo Zachos

Andreas Kropp

1 - 0

3

Michael Schulz-Runge

Igor Khess

0 - 1

4

Jörg Grube

Detlev Koch

1 - 0

5

Volker Remmler

Eckhart Gielisch

remis

2 : 0 im Blitzen

6

Udo Marienfeld

Jens Zelt

0 - 1

7

Roman Khess

Oliver Horenburg

remis

0 : 2 im Blitzen

2. Runde am 08. 11. 2012

8

Jens Zelt

Jörg Grube

1 - 0

9

Igor Khess

Volker Remmler

0 - 1

10

Dirk Hoppe

Ingo Zachos

remis

0 : 2 im Blitzen

11

Oliver Horenburg

Freilos

3. Runde Halbfinale am 22. 11. 2012

12

Volker Remmler

Jens Zelt

remis

0 : 2 im Blitzen

13

Ingo Zachos

Oliver Horenburg

0 - 1

4. Runde Finale am 03. 01. 2013

14

Oliver Horenburg

Jens Zelt

0 - 1

 

Endstand:
Rang Teilnehmer Titel Verein/Ort S R V Punkte Buchh
1. Kohlweyer,Bernd IM SC Hansa Dortmund e.V. 11 1 1 11.5 87.5
2. Zelbel,Patrick IM SC Hansa Dortmund e.V. 10 2 1 11.0 86.5
3. Koth,Stefan SC Doppelbauer Brambauer 7 3 3 8.5 89.5
4. Watzlawek,Markus SV Eichlinghofen 1935 8 1 4 8.5 89.0
5. Gitschel,Ralf SV Eichlinghofen 1935 7 2 4 8.0 89.5
6. Bollwerk,Marcus SV Eichlinghofen 1935 7 2 4 8.0 87.5
7. Zelt,Jens SC Hansa Dortmund e.V. 7 2 4 8.0 85.0
8. Linker,Walter SC Hansa Dortmund e.V. 7 1 5 7.5 87.0
9. Hüttemann,Karl-Heinz Dortmunder SV 1875 5 4 4 7.0 86.0
9. Kropp,Andreas SV Eichlinghofen 4 6 3 7.0 86.0
11. Böhm,Jürgen SF Brackel 1930 e.V. 6 2 5 7.0 85.0
12. Ganzer,Uwe,Dr. Dortmunder SV 1875 6 2 5 7.0 82.5
13. Zachos,Ingo SV Eichlinghofen 1935 6 2 5 7.0 81.5
14. Stricker,Florian SF Berghofen-Hörde 6 2 5 7.0 79.0
15. Horenburg,Oliver SV Eichlinghofen 1935 4 6 3 7.0 78.0
16. Wagner,Norbert Schachclub Doppelbauer Brambauer 5 4 4 7.0 73.0
17. Thormann,Olaf SC Doppelbauer Brambauer 6 2 5 7.0 72.0
18. Jochmann,Christian SC Doppelbauer Brambauer 5 3 5 6.5 88.0
19. Bauch,Ralf SC Doppelbauer Brambauer 4 5 4 6.5 83.0
20. Lauche,Christoph Freier SpV von 1898 Dort 6 1 6 6.5 69.0
21. Wolff,Torsten Dortmunder SV 1875 5 3 5 6.5 67.0
22. Breidenbach,Olaf Marten-Bövingh 3 6 4 6.0 72.0
23. Schulte,Hubert Marten-Bövingh 6 0 7 6.0 69.5
24. Vojdani,Bahram SC Hansa Dortmund e.V. 5 2 6 6.0 69.0
25. Schiefelbusch,Dirk SC Hansa Dortmund e.V. 3 5 5 5.5 76.5
26. Milonas,Georgios SC Hansa Dortmund e.V. 5 1 7 5.5 70.0
27. Lanwehr,Klaus Dortmunder SV 1875 3 5 5 5.5 64.5
28. Hellwig,Thomas Marten-Bövingh 4 2 7 5.0 70.5
29. Remmler,Dirk Freier SpV von 1898 Dort 4 2 7 5.0 63.5
29. Hanhart,Peter Marten-Bövingh 4 2 7 5.0 63.5
31. Trümper,Michael SF Brackel 1930 e.V. 4 0 9 4.0 63.5
32. Marienfeld,Udo Dortmunder SV 1875 2 3 8 3.5 63.0
33. Borch,Roland Marten-Bövingh 2 2 9 3.0 65.5
34. Stork,Bernhard SF Berghofen-Hörde 1 0 12 1.0 61.5

Eine Kurzinformation zum Turnier und zum Auslosungsverfahren

Die 1. Runde des Bezirks-Mannschaftspokals wird am 2. November um 18:30 Uhr geschlossen in den Vereinsräumen der Schachfreunde Brackel ausgetragen. Der Spielbeginn wurde so gelegt, dass die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisenden Vereine nach Spielende noch eine S-Bahn-Verbindung nach Hause nutzen können.
Fünf  Vereine haben sich fristgemäß vom Turnier abgemeldet:  SC Scharnhorst, Schachfreunde Schüren, SV Brechten, PTSV Dortmund und SC Wambel 77.
Für die verbleibenden 13 Mannschaften der Schachgemeinschaft Dortmund wird der Spielpartner für die erste Runde am nächsten Donnerstag öffentlich ausgelost. Die Auslosung erfolgt am 25. Oktober um 20:00 Uhr während der Austragung der Auftaktrunde zum Bezirks-Einzelpokal. Es gibt keine Setzliste, alle Spielpaarungen werden aus einem Lostopf gezogen. Drei Vereine werden ein Freilos erhalten, um in der nächsten Runde auf eine Teilnehmerzahl von 8 Mannschaften für das Viertelfinale zu kommen.
Die ausgelosten Spielpaarungen werden auf der Internetseite der Schachgemeinschaft Dortmund veröffentlicht, zusätzlich werden die Vereine per E-Mail informiert.
Die weiteren Turniertermine, die ebenfalls alle in Brackel stattfinden, sind am 16. November 2012 (Viertelfinale), 30. November 2012 (Halbfinale) und am 14. Dezember 2012 (Finale und Spiel um Platz drei).
Die beiden Finalisten und der Sieger des Spiels um den 3. Platz qualifizieren sich für die Vorrunde der Pokal- Mannschaftsmeisterschaft des Schachbundes NRW.

Jürgen Beckers, Turnierleitung

Frank Karger - Der Verein aus Köln-Porz ist Serienmeister der 2. Bundesliga West, tritt gewöhnlich mit acht GMs an und könnte um den Titel der Deutschen Meisterschaft mitmischen, wenn der Klubbesitzer dies wollte und den Aufstieg nicht jedes Jahr ablehnte.
Für den SC Hansa geht es um einen anständigen Auftritt, dessen Stars  am vergangenen Mittwoch mit einem Doppelsieg bei der Mannschaftsblitzmeisterschaft der SG Dortmund gezeigt haben, dass sie sehr gut in Form sind. Vielleicht gelingt ihnen eine große Überraschung und sie können dem zehnfachen Deutschen Meister einen Strich durch die Rechnung machen.

Kurzfassung: Sonntag 14. Oktober, 11:00 Uhr im Hotel Esplanade, Burgwall
3 (Ecke Bornstr.), Eintritt frei, Einlass: 10:30 Uhr

Mehr zum Kader des SC Hansa findet sich hier:
https://www.dropbox.com/s/cuo6smm22c00pfz/Pr%C3%A4sentation_Kader.pdf

Alle Termine der Saison finden sich hier:
https://www.dropbox.com/s/jq8l037gcti99ce/Pr%C3%A4sentation_Termine.pdf

Endstand:
Rang Mannschaft TWZ S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. SC Hansa (1) 2338 13 0 0 26 - 0 45.5
2. SC Hansa (2) 2105 11 0 2 22 - 4 38.0
3. FS 98 Dortmund (1) 2110 9 2 2 20 - 6 37.5
4. SF Brackel (1) 2040 8 3 2 19 - 7 36.0
5. SC Doppelbauer(1) 2033 8 3 2 19 - 7 34.0
6. SV Eichlinghofen (1) 1953 6 5 2 17 - 9 32.5
7. Rochade Eving (1) 1820 7 0 6 14 - 12 27.5
8. Marten-Bövinghausen (1) 1784 6 2 5 14 - 12 26.5
9. SF Lünen (2) 1718 7 0 6 14 - 12 24.5
10. SC Hansa (3) 1858 7 0 6 14 - 12 24.0
11. Dortmunder SV 1875 (1) 1955 6 1 6 13 - 13 29.0
12. Berghofen-Hörde (1) 1549 6 1 6 13 - 13 28.5
13. SC Hansa (4) 1624 6 1 6 13 - 13 27.5
14. SF Lünen (1) 1472 6 1 6 13 - 13 27.5
15. SC Doppelbauer (2) 1910 5 3 5 13 - 13 24.5
16. FS 98 Dortmund (2) 1791 6 1 6 13 - 13 23.5
17. Ewaldi Aplerbeck (1) 1427 6 1 6 13 - 13 22.5
18. SF Brackel (2) 1592 5 2 6 12 - 14 27.0
19. SV Eichlinghofen (2) 1705 6 0 7 12 - 14 26.5
20. SC Doppelbauer (3) 1519 5 2 6 12 - 14 26.5
21. Dortmunder SV 1875 (2) 1576 4 4 5 12 - 14 26.5
22. Huckarde-Westerfilde (1) 1659 6 0 7 12 - 14 22.5
23. SF Brackel (3) 1535 4 3 6 11 - 15 24.0
24. FS 98 Dortmund (3) 1242 2 3 8 7 - 19 17.5
25. SC Hansa (5) 1260 1 4 8 6 - 20 16.5
26. Huckarde-Westerfilde (2) 1484 1 3 9 5 - 21 16.0
27. Marten-Bövinghausen (2) 1349 2 1 10 5 - 21 15.0

 


Quelle: Schachfreunde Brackel (http://www.schachfreunde-brackel.de/wordpress/)

Termine:
1. Runde Vorrunde    Freitag, 02. 11. 2012    Spielbeginn 18:30 Uhr
2. Runde Viertelfinale    Freitag, 16. 11. 2012    Spielbeginn 18:30 Uhr
3. Runde Halbfinale    Freitag, 30. 11. 2012    Spielbeginn 18:30 Uhr
4. Runde Finale        Freitag, 14. 12. 2012    Spielbeginn 18:30 Uhr
Spiel um Platz 3    Freitag, 14. 12. 2012    Spielbeginn 18:30 Uhr

Ausrichter:
Schachfreunde Brackel für die Schachgemeinschaft Dortmund

Spielort:
Vereinsheim der Schachfreunde Brackel, Westfälische Str. 169, 44309 Dortmund

Spielberechtigt:
Eine Mannschaft (4er Team) pro Verein der Schachgemeinschaft Dortmund

Modus:
K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.  

Qualifikation:
Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Vorrunde der Mannschaftspokal-Meisterschaft des Schachbundes NRW.

Abmeldeschluss:

Von jedem Verein ist automatisch eine Mannschaft gemeldet. Nichtteilnehmende Vereine müssen ihre Mannschaft bis  spätestens  21. 10. 2012  bei der Turnierleitung schriftlich, per Fax oder per E-Mail abmelden.
Anschließend erfolgt die Auslosung der Spielansetzungen, die den Vereinen vor der 1. Runde schriftlich mitgeteilt wird. Ein Zürückziehen von Mannschaften nach erfolgter Auslosung ist nicht möglich.

Turnierleitung und Abmeldung vom Turnier:
Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund, Telefon:     0231 1893826, Telefax:     0231 1893827, E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termin:
Donnerstag, 1. November 2012 (Feiertag zu Allerheiligen). Beginn 14:00 Uhr.

Spielort:

Vereinslokal des Dortmunder Schachvereins 1875
Gaststätte in der Gartenanlage Helenenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund

Spielberechtigung:

Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl:

maximal 50 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung.. Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.

Modus
:
Blitzschach nach FIDE-Regeln. Bei bis zu 20 teilehmenden Mannschaften wird ein Vollrundenturnier gespielt, bei mehr als 20 teilehmenden Mannschaften nach Schweizer System. Kurzfristige Änderungen behält sich die Turnierleitung vor.
Qualifikation:

Der Erstplatzierte und weitere Teilnehmer, entsprechend der Anzahl der Qualifikationsplätze, sind für die Blitz-Einzelmeisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet qualifiziert.
Meldeschluss:
13:30 Uhr am 01. 11. 2012 (30 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer). Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.
Info, Anmeldung und Turnierleitung:
Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund
Telefon:  0231 1893826, Telefax:  0231 1893827E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin:
Mittwoch, 3. Oktober 2012 (Feiertag zur Deutschen Einheit). Beginn 12:00 Uhr.

Spielort:
Spiellokal des Vereins SC Doppelbauer Brambauer Bürgerhaus Brambauer, Yorckstr. 19, 44536 Lünen-Brambauer
Teilnehmer und Spielberechtigung:

4er Vereinsmannschaften der SG Dortmund mit maximal einem Ersatzspieler. Spielberechtigt sind alle Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl:
maximal 40 Mannschaften in der Reihenfolge ihrer Anmeldung. Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.
Spielmaterial:

Für jede gemeldete Mannschaft sind zwei funktionsfähige Uhren mitzubringen, vorzugsweise Blitz- oder elektronische Uhren. Das restliche Spielmaterial (Spielsätze und Figuren) wird vom Ausrichter gestellt.

Modus:
Blitzschach nach FIDE-Regeln. Bei bis zu 20 teilehmenden Mannschaften wird ein Vollrundenturnier gespielt, bei mehr als 20 teilehmenden Mannschaften nach Schweizer System. Kurzfristige Änderungen behält sich die Turnierleitung vor.
Qualifikation:
Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Abmeldeschluss (bitte unbedingt beachten):

Von jedem Verein ist automatisch mindestens eine Mannschaft für das Turnier gemeldet. Nichtteilnehmende Vereine müssen sich bis spätestens 30. 09. 2012 bei der Turnierleitung schriftlich, per Fax oder per E-Mail abmelden.
Voranmeldungen sind erwünscht. Nicht vorangemeldete Mannschaften haben keinen Anspruch auf eine Teilnahme. Die Einschreibefrist mit der Mannschaftsnominierung endet für alle Mannschaften um 11.30 Uhr am 03. 10. 2012 (30 Minuten vor Turnierbeginn, Ausschlussfrist). Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Anmeldung und Turnierleitung:
Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund
Telefon:  0231 1893826, Telefax:  0231 1893827E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Runde: Auftaktrunde Donnerstag, 25. 10. 2012 Spielbeginn 18:30 Uhr
2. Runde: Zwischenrunde / Achtelfinale Donnerstag, 08. 11. 2012 Spielbeginn 18:30 Uhr
3. Runde: Viertelfinale Donnerstag, 22. 11. 2012 Spielbeginn 18:30 Uhr
4. Runde: Halbfinale Donnerstag, 29. 11. 2012 Spielbeginn 18:30 Uhr
5. Runde: Finale Donnerstag, 03. 01. 2013 Spielbeginn 18:30 Uhr

Spielort aller Partien
Vereinslokal des Dortmunder Schachvereins 1875
Gaststätte in der Gartenanlage Helenenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund
Spielberechtigt:

Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund
Modus:K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Bei unentschiedenem Ausgang einer Partie wird eine Entscheidung durch (mindestens) zwei Fünf-Minuten-Blitzpartien herbeigeführt. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.
Die Auslosung der Spielpaarungen findet 15 Minuten vor Beginn der ersten Runde statt. Für alle weitere Auslosungen gilt: Zweimaliges Spielen mit den weißen Steinen in direkter Folge wird durch einen Tausch der Farben innerhalb der Paarung vermieden. Trifft dies auf beide Spieler zu, gilt die Auslosung.

Qualifikation:

Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Einzelpokal-Meisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Meldeschluss:

18:15 Uhr am 25. 10. 2012 (15 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer)
Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Anmeldung und Turnierleitung:

Jürgen Beckers, Bodelschwingher Str. 178, 44357 Dortmund
Telefon: 0231 1893826, Telefax: 0231 1893827E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bezirksliga Spieltage Bezirksklasse Spieltage
1 SVG Marten-Bövinghausen 1 16.09.2012 1 SF Brackel 4 09.09.2012
2 SC Doppelbauer Brambauer 2 21.10.2012 2 Dortmunder SV 2 07.10.2012
3 SV Eichlinghofen 3 18.11.2012 3 SF Berghofen-Hörde 2 04.11.2012
4 SF Berghofen-Hörde 1 16.12.2012 4 SF Lünen 1 09.12.2012
5 FS Dortmund 3 27.01.2013 5 SG Mengede 2 20.01.2013
6 FS Dortmund 4 17.02.2013 6 SV Rochade Eving 2 10.02.2013
7 SF Schüren 1 17.03.2013 7 SU Huckarde-Westerfilde 2 10.03.2013
8 SC Hansa Dortmund 4 14.04.2013 8 SC Hansa Dortmund 5 24.03.2013
9 SU Huckarde-Westerfilde 1 28.04.2013 9 SC Doppelbauer Brambauer 3 12.05.2013
10 SVG Marten-Bövinghausen 2 10 PTSV Dortmund 1
Kreisliga Spieltage 1. Kreisklasse Spieltage
1 Dortmunder SV 3 02.09.2012 1 SV Rochade Eving 3 16.09.2012
2 Dortmunder SV 4 30.09.2012 2 DJK Ewaldi Aplerbeck 2 21.10.2012
3 DJK Ewaldi Aplerbeck 1 28.10.2012 3 SV Brechten 1 18.11.2012
4 SF Brackel 5 02.12.2012 4 SU Huckarde-Westerfilde 3 16.12.2012
5 FS Dortmund 5 13.01.2013 5 SF Brackel 7 27.01.2013
6 FS Dortmund 6 03.02.2013 6 SF Brackel 8 17.02.2013
7 SF Brackel 6 03.03.2013 7 SF Lünen 2 17.03.2013
8 SVG Marten-Bövinghausen 3 21.04.2013 8 SV Eichlinghofen 4 14.04.2013
9 SC Scharnhorst 1 05.05.2013 9 SC Wambel 1 28.04.2013
10 SG Mengede 3 10 SF Berghofen-Hörde 3
2. Kreisklasse Spieltage
1 DJK Ewaldi Aplerbeck 3 07.10.2012
2 SF Berghofen-Hörde 4 04.11.2012
3 SF Brackel 9 09.12.2012
4 FS Dortmund 8 20.01.2013
5 FS Dortmund 7 10.02.2013
6 SF Brackel 10 10.03.2013
7 SVG Marten-Bövinghausen 4 24.03.2013
8 SC Hansa Dortmund 6

 

nach V. Becker - Ein seltenes Jubiläum kann Inge Krüger von den Schachfreunden Schüren feiern. Anfang Mai 2012 wurde ihr 200stes Turnier ausgewertet. Damit liegt sie bei den Frauen deutschlandweit an sechster Stelle. Da Inge immer konkrete Ziele hat, strebt sie es an, in ihrer Schachlaufbahn als nächstes die 250 Wertungen komplett zu machen. Auch wenn Inges DWZ-Zahl in den letzten Jahren etwas rückläufig ist, bedeutet der Kampf gegen Inge für viele Schachspieler immer noch eine große Herausforderung.* So blieb Inge bei ihren drei Einsätzen in der letzten Saison der Bezirksliga unbesiegt und konnte ihre DWZ-Zahl so um erstaunliche 50 DWZ-Punkte verbessern.
Ein sportlicher Höhepunkt in Inges langjähriger Schachkarriere war sicherlich ihr Einsatz 2004 in einer Blindsimultan-Veranstaltung beim 20. Sommerschachturnier mit dem uns allseits gut bekannten Vlastimil Hort (s. Bild). Bei nur insgesamt vier Herausforderern des Großmeisters fiel die Wahl sehr schnell auch auf Inge als der bekanntesten Schachspielerin Dortmunds. Selbst das Fernsehen war bei dieser faszinierenden Veranstaltung dabei.
Herzlichen Glückwunsch zu der langen Karriere, Inge, und weiter so!!!
www.sfschueren.de

Änderung der 8. Runden!

Bezirksliga,
1.Kreisklasse

Bezirksklasse,
2. Kreisklasse
Kreisliga
16.09.2012 09.09.2012 02.09.2012
21.10.2012 07.10.2012 30.09.2012
18.11.2012 04.11.2012 28.10.2012
16.12.2012 09.12.2012 02.12.2012
27.01.2013 20.01.2013 13.01.2013
17.02.2013 10.02.2013 03.02.2013
17.03.2013 10.03.2013 03.03.2013
14.04.2013 24.03.2013 21.04.2013
28.04.2013 12.05.2013 05.05.2013

An- und Abmeldetermin der Mannschaften der Schachverband Ruhrgebiet - Ligen zur Spielsaison 2012/2013 ist der 1.07.2012. Abgabe von Meldebögen: 01.08.2012 (letzter Abgabetag)

Pit Schulenburg - Zum allerersten Mal in der 66jährigen Geschichte der offiziellen Bezirkseinzelmeisterschaft (BEM) gingen ein Internationaler Großmeister und eine Internationale Meisterin an den Start. Und erwartungsgemäß eilten Eckhard Schmittdiel (SC Hansa) und Mara Jelica (FS 98) dem knapp 50köpfigen Teilnehmerfeld mit jeder Runde zunehmend davon. Doch am Ende eines dreiwöchigen Kopf-an-Kopf-Rennens der beiden haushohen Favoriten, die sich im direkten Aufeinandertreffen nach wenigen Zügen friedlich getrennt hatten, behielt die 38jährige Kroatin und Wahldortmunderin Jelica zur Überraschung die Nase vorn und holte sich den Stadttitel — als erste Frau überhaupt! Das Turnier in der Schlußphase
Schmittdiel, einziger waschechter, sprich: gebürtiger Dortmunder unter sämtlichen Großmeistern des Weltschachverbandes, kam in der neunten und letzten Runde ausgerechnet gegen seinen Vereinskollegen und anschließend Drittplazierten Jens Zelt nicht über ein Remis hinaus, während sich am Nebentisch bereits abzeichnete, daß Jelica souverän und zum achten Mal den vollen Punkt einfahren würde.

http://www.fs98-schach.de/bem/aktuelles2012.html


Die Bezirks-Einzelmeisterschaft (BEM) ist das bedeutendste offizielle Qualifikationsturnier der Schachgemeinschaft Dortmund 1926. Die BEM, oft salopp auch als die Dortmunder "Stadtmeisterschaft" bezeichnet, wird jährlich und durchgehend seit 1946 ausgetragen. Die Teilnahme ist empfehlenswert für alle Schachfreunde aller Spielstärken, soweit sie die formalen Teilnahmebedingungen erfüllen oder kurzfristig einem Verein des Bezirks beitreten.

Mehr Informationen

Termin: Freitag, 24. Februar 2012 um 19:00 Uhr
Ort: Westfalen-Kolleg, Rheinische Str. 67, Dortmund (Innenstadt-West)
Eingeladen sind alle ordentlichen Mitglieder sowie insbesondere die stimmberechtigten Vertreter der Vereine der SG Dortmund 1926
Tagesordnung:
TOP 0 Vor bzw. während des Versammlungsbeginns: Feststellung der Anwesenheit bzw. der Stimmenzahl der Vereine durch den Bezirkskassierer.
TOP 1 Begrüßung und Totenehrung.
TOP 2 Berichte der Vorstandsmitglieder, der Kassenprüfer und des Ehrenrats. Anschließend Aussprache und Diskussion.
TOP 3 Entlastung des Vorstands
TOP 4a Wahlen gemäß §§ 5.2 und 4.7e:
a) 1. Bezirksvorsitzender
b) 2. Bezirksspielleiter
c) Bezirkspressewart (falls Kandidat)
d) zwei Kassenprüfer
(eine Wiederwahl möglich; eine Neuwahl erforderlich)
e) Der seit Beginn 2010 kommissarisch tätige DWZ-Beauftragte ist bereit, seine Tätigkeit bis auf weiteres fortzuführen.
f) Schulschachreferent
TOP 4b Wahlen zum Bezirksspielausschuß (BSA) gemäß § 6.5:
a) Wahl von drei Beisitzern zum BSA (Wiederwahl möglich)
b) Wahl von zwei stellv. Beisitzern zum BSA (Wiederwahl möglich)
TOP 5 Ehrungen (falls bis zum 31. Januar 2012 beantragt)
TOP 6 Anträge
Anträge können formlos bis zum 18. Februar 2012  (Eingang!) schriftlich oder elektronisch-schriftlich an den 1. Bezirksvorsitzenden gestellt werden. Bei Redaktionsschluß lagen keine Anträge vor.
TOP 7 Verschiedenes

Weitere Hinweise
A) Erinnerung zu den Beitragszahlungen der Vereine: Zum 15. Januar 2012 ist der 1. Abschlag in Höhe von 50% des Vorjahresbeitrages zu zahlen.
B) Landessportbund (LSB): Die Bestandserhebung Online 2012 für die Sportvereine findet in der Zeit vom 12.12.2011 bis zum 31.01.2012 statt. Bei Nachmeldung bis zum 28.02.2012 wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro erhoben. Weitere Informationen sind auf www.schach-nrw.de erhältlich.

Pit Schulenburg, 1. Bezirksvorsitzender

 

Spiel 1. Runde am 21. 10. 2011


1 Michael Brockmann Jens Zelt 0 - 1
2 Christian Vogt Wolfgang Prüske 0 - 1
3 Oliver Horenburg Frank Karger 0 - 1
4 Egon Gennat Nikolaos Kakitsos 1 - 0

2. Runde am 21. 10. und 18. 11. 2011


5 Dirk Hoppe Patrick Werner 1 - 0
6 Martin Kemna Stefan Wangrin 1 - 0
7 Manuel Morawietz Wolfgang Burchert remis Blitzen 0 - 2
8 Andreas Kropp Bahram Vojdani 1 - 0
9 Daniel Goldbeck Bozidar Begna 0 - 1
10 Karl-Heinz Regber Simon Seitz 0 - 1
11 Frank Karger Wolfgang Prüske 1 - 0
12 Jens Zelt Egon Gennat 1 - 0

3. Runde Viertelfinale am 02. 12. 2011


13 Bozidar Begna Andreas Kropp 1 - 0
14 Simon Seitz Frank Karger 0 - 1
15 Jens Zelt Martin Kemna 1 - 0
16 Wolfgang Burchert Dirk Hoppe 0 - 1

4. Runde Halbfinale am 16. 12. 2011


17 Frank Karger Bozidar Begna 4 - 0
18 Dirk Hoppe Jens Zelt remis Blitzen 2 - 1

5. Runde Finale am 13. 01. 2012


19 Dirk Hoppe
Frank Karger
0 - 1

Die Ergebnisse des Bezirks-Mannschaftspokal 2011/12 finden Sie hier >>>

Die Ergebnisse finden Sie hier >>>

Endstand:
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort S R V Punkte Buchh
1. Zelbel,Patrick IM 2382 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 11 1 1 11.5 88.5
2. Ackermann,Hans Werner FM 2243 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 8 3 2 9.5 90.0
3. Zelt,Jens 1972 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 9 1 3 9.5 88.0
4. Thormann,Andree 1925 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 8 2 3 9.0 89.5
5. Rumpf,Thomas 2061 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 6 6 1 9.0 88.5
6. Klanert,Karsten 2037 M Freier Sportverein von 1898 Dort 8 0 5 8.0 89.5
7. Yanik,Mehmet 1959 M Freier Sportverein von 1898 Dort 7 2 4 8.0 88.5
8. Werner,Patrick 1810 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 7 1 5 7.5 83.5
9. Brockmann,Michael 2059 M Schachverein Eichlinghofen 1935 6 3 4 7.5 74.5
10. Hüttemann,Karl-Heinz 2085 M Dortmunder Schachverein 1875 6 2 5 7.0 86.5
11. Kropp,Andreas J. 1962 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 4 4 7.0 82.5
11. Wolff,Torsten 1883 M Dortmunder Schachverein 1875 6 2 5 7.0 82.5
13. Schiefelbusch,Dirk 2048 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 4 4 7.0 81.0
14. Zimmermann,Dirk 1963 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 5 4 4 7.0 78.5
15. Thormann,Olaf 1853 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 4 5 4 6.5 88.5
16. Jochmann,Christian 1856 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 6 1 6 6.5 86.0
17. Wloka,Sebastian 1931 M Schachverein Eichlinghofen 1935 5 3 5 6.5 84.0
18. Milonas,Georgios 1583 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 3 5 6.5 72.0
19. Wagner,Norbert 2101 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 6 1 6 6.5 69.5
20. Linker,Walter 2018 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 3 5 6.5 67.5
21. Simon,Thomas 1923 M Schachfreunde Brackel 1930 e.V. 5 3 5 6.5 67.0
22. Vojdani,Bahram 1669 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 3 5 6.5 66.0
23. Breidenbach,Olaf 1967 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 4 4 5 6.0 78.5
24. Gielisch,Eckhart 1821 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 6 0 7 6.0 77.0
25. Hoppe,Dirk 1824 M Schachverein Eichlinghofen 1935 4 4 5 6.0 76.0
26. Hellwig,Thomas 1877 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 5 2 6 6.0 74.5
27. Jentzsch,Werner Wilfried 1202 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 2 6 6.0 61.0
28. Ziemek,Gerhard 1670 M Dortmunder Schachverein 1875 5 1 7 5.5 60.5
29. Zachos,Ingo 1840 M Schachverein Eichlinghofen 1935 4 2 7 5.0 76.0
30. Birnkraut,Tim 1809 M Schachfreunde Brackel 1930 e.V. 3 2 8 4.0 67.5
31. Borch,Roland 1608 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 3 1 9 3.5 63.5
32. Gitschel,Ralf 1881 M Schachverein Eichlinghofen 1935 1 4 8 3.0 68.0
33. Stork,Bernhard 1385 M Schachfreunde Berghofen-Hörde 2 0 11 2.0 63.5
34. Busse,Siegfried 1330 M Dortmunder Schachverein 1875 1 1 11 1.5 65.5

Spiel

1. Runde am 21. 10. 2011

1

Michael Brockmann

Jens Zelt

0 - 1

2

Christian Vogt

Wolfgang Prüske

0 - 1

3

Oliver Horenburg

Frank Karger

0 - 1

4

Egon Gennat

Nikolaos Kakitsos

1 - 0

2. Runde am 21. 10. und 18. 11. 2011

5

Dirk Hoppe

Patrick Werner

1 - 0

6

Martin Kemna

Stefan Wangrin

1 - 0

7

Manuel Morawietz

Wolfgang Burchert

remis

Blitzen 0 - 2

8

Andreas Kropp

Bahram Vojdani

1 - 0

9

Daniel Goldbeck

Bozidar Begna

0 - 1

10

Karl-Heinz Regber

Simon Seitz

0 - 1

11

Frank Karger

Wolfgang Prüske

am 18.11.2011

12

Jens Zelt

Egon Gennat

am 18.11.2011

3. Runde Viertelfinale am 02. 12. 2011

13

Bozidar Begna

Andreas Kropp

am 02.12.2011

14

Simon Seitz

Sieger Spiel 11

am 02.12.2011

15

Sieger Spiel 12

Martin Kemna

am 02.12.2011

16

Wolfgang Burchert

Dirk Hoppe

am 02.12.2011

4. Runde Halbfinale am 16. 12. 2011

17

Auslosung am 03. 12. 2012

am 16.12.2011

18

Auslosung am 03. 12. 2012

am 16.12.2011

5. Runde Finale am 13. 01. 2012

19

Auslosung am 17. 12. 2012

am 13.01.2012

Endstand:
Rang Mannschaft TWZ S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Hansa Dortmund (1) 2366 13 0 0 26 - 0 47.0
2. Hansa Dortmund (2) 1989 10 2 1 22 - 4 40.5
3. SF Brackel (1) 2090 10 1 2 21 - 5 36.5
4. SC Doppelbauer (1) 2012 10 0 3 20 - 6 37.0
5. SV Eichlinghofen(1) 2031 8 1 4 17 - 9 34.5
6. Hansa Dortmund (3) 1956 7 3 3 17 - 9 30.0
7. Dortmunder SV 1875 (1) 2019 7 1 5 15 - 11 26.0
8. FS 98 Dortmund (1) 1966 5 3 5 13 - 13 26.0
9. SF Brackel (2) 1819 6 1 6 13 - 13 23.0
10. Rochade Eving (1) 1705 5 2 6 12 - 14 24.5
11. SC Doppelbauer (4) 1570 5 2 6 12 - 14 24.5
12. SV Eichlinghofen (2) 1820 5 2 6 12 - 14 23.0
13. SC Doppelbauer (2) 1906 4 4 5 12 - 14 23.0
14. SF Lünen (1) 1612 6 0 7 12 - 14 21.0
15. SC Hansa (4) 1682 4 3 6 11 - 15 23.0
16. SC Doppelbauer (3) 1871 5 1 7 11 - 15 21.5
17. Marten-Bövinghausen (1) 1585 2 5 6 9 - 17 21.5
18. FS 98 Dortmund (2) 1786 3 3 7 9 - 17 21.0
19. Dortmunder SV 1875 (2) 1503 3 3 7 9 - 17 19.5
20. Huckarde-Westerfilde (1) 1604 2 3 8 7 - 19 19.5
21. Huckarde-Westerfilde (2) 1571 1 1 11 3 - 23 15.0
22. FS 98 Dortmund (3) 1673 1 1 11 3 - 23 14.5

Termine:
1. Runde Achtelfinale    Freitag, 11. 11. 2011    Spielbeginn 19:00 Uhr
2. Runde Viertelfinale    Freitag, 25. 11. 2011    Spielbeginn 19:00 Uhr
3. Runde Halbfinale    Freitag, 09. 12. 2011    Spielbeginn 19:00 Uhr
4. Runde Finale        Freitag, 13. 01. 2012    Spielbeginn 19:00 Uhr

Ausrichter: SC Hansa Dortmund für die Schachgemeinschaft Dortmund

Spielort: Westfalenkolleg, Rheinische Str. 67,  44137 Dortmund

Spielberechtigt: Eine Mannschaft (4er Team) pro Verein der Schachgemeinschaft Dortmund

Modus: K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 60 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung. 

Qualifikation: Der Erstplatzierte qualifiziert sich für die Mannschaftspokal-Meisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Abmeldeschluss: Von jedem Verein ist automatisch eine Mannschaft gemeldet. Nichtteilnehmende Vereine müssen ihre Mannschaft bis  spätestens  30. 10. 2011  bei der Turnierleitung schriftlich, per Fax oder per E-Mail abmelden.
Anschließend erfolgt die Auslosung der Spielansetzungen, die den Vereinen vor der 1. Runde schriftlich mitgeteilt wird. Ein Zürückziehen von Mannschaften nach erfolgter Auslosung ist nicht möglich.

Wann:
1. Runde:    Freitag, 21. 10. 2011    Erste Runde
2. Runde:    Freitag, 18. 11. 2011     Zwischenrunde
3. Runde:    Freitag, 02. 12. 2011     Viertelfinale
4. Runde:    Freitag, 16. 12. 2011     Halbfinale
5. Runde:    Freitag, 13. 01. 2012     Finale
Beginn der Runden um 19:00 Uhr.

Ausrichter: SC Hansa Dortmund für die Schachgemeinschaft Dortmund

Wo: Westfalenkolleg, Rheinische Str. 67,  44137 Dortmund

Spielberechtigt:Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund

Startgeld: kein Startgeld

Modus: K.O. System. Zwei Stunden Bedenkzeit für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden. Bei unentschiedenem Ausgang einer Partie wird eine Entscheidung durch (mindestens) zwei Fünf-Minuten-Blitzpartien herbeigeführt. Es gilt die Dortmunder Turnierordnung.
Die Auslosung der Spielpaarungen findet 15 Minuten vor Beginn der ersten Runde statt. Für alle weitere Auslosungen gilt: Zweimaliges  Spielen mit den weißen Steinen in direkter Folge wird durch einen Tausch der Farben innerhalb der Paarung vermieden. Trifft dies auf beide Spieler zu, gilt die Auslosung.

Qualifikation: Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Einzelpokal-Meisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet.

Meldeschluss: 18:45 Uhr am 21. 10. 2011 (15 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer)
Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

Termin: Montag, 3. Oktober 2011 (Feiertag zur Deutschen Einheit).  Beginn 12:00 Uhr.

Ausrichter: SC Doppelbauer Brambauer für die Schachgemeinschaft Dortmund.

Spielort: Bürgerhaus Brambauer, Yorckstr. 19, 44536  Lünen-Brambauer

Teilnehmer und Spielberechtigung: 4er Vereinsmannschaften der SG Dortmund mit maximal einem Ersatzspieler.
Spielberechtigt sind alle Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl: maximal 40 Mannschaften in der Reihenfolge ihrer Anmeldung.
Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.

Spielmaterial: Für jede gemeldete Mannschaft sind zwei funktionsfähige Uhren mitzubringen, vorzugsweise Blitz- oder elektronische Uhren. Das restliche Spielmaterial (Spielsätze und Figuren) wird vom Ausrichter gestellt.

Wann: Dienstag, 1. November 2011. Beginn 14:00 Uhr.

Ausrichter: Dortmunder SV 1875 für die Schachgemeinschaft Dortmund.

Spielort: Gaststätte in der Gartenanlage Helenberg, Krückenweg 30a, 44225  Dortmund.

Spielberechtigung: Alle spielberechtigten Mitglieder der Schachgemeinschaft Dortmund.

Teilnehmerzahl: maximal  50 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung. Der Platz im Spiellokal ist begrenzt. Eine Voranmeldung kann einen Startplatz sichern.

Startgeld: kein Startgeld.

Modus: bis 20 Teilnehmer Rundenturnier, bei mehr als 20 Teilnehmern nach Schweizer System. Kurzfristige Änderungen behält sich die Turnierleitung vor. Es gelten die Blitzregeln der FIDE und die Dortmunder Turnierordnung.
Qualifikation: Der Erstplatzierte und weitere Teilnehmer, entsprechend der Anzahl der Qualifikationsplätze, sind für die Blitz-Einzelmeisterschaft des Schachverbands Ruhrgebiet qualifiziert.

Meldeschluss: 13:30 Uhr am 01. 11. 2011  (30 Minuten vor Turnierbeginn, auch für vorangemeldete Teilnehmer).  Die Turnierleitung behält sich vor, verspätet eingehende Meldungen nicht mehr zu berücksichtigen.

SC Wambel

 


Bezirksliga Spieltag

Bezirksklasse Spieltag
1 Berghofen-Hörde 18.09.2011
1 Marten-Bövinghausen 3 11.09.2011
2 SG Mengede 2 09.10.2011
2 Rochade Eving 2 02.10.2011
3 SF Brackel 3 06.11.2011
3 Berghofen-Hörde 2 20.11.2011
4 Marten-Bövinghausen 2 04.12.2011
4 Dortmunder SV 2 18.12.2011
5 FS Dortmund 3 15.01.2012
5 FS Dortmund 5 22.01.2012
6 FS Dortmund 4 05.02.2012
6 SC Hansa Dortmund 5 12.02.2012
7 SF Schüren 04.03.2012
7 Huckarde-Westerfilde 2 11.03.2012
8 SF Brackel 4 25.03.2012
8 SF Lünen 01.04.2012
9 Huckarde-Westerfilde 29.04.2012
9 SV Eichlinghofen 3 06.05.2012
10 Doppelb. Brambauer 2

10 PTSV Dortmund








Kreisliga Spieltag

1. Kreisklasse Spieltag
1 Ewaldi Aplerbeck 04.09.2011
1 SF Brackel 7 18.09.2011
2 SF Brackel 5 25.09.2011
2 SV Brechten 09.10.2011
3 SF Lünen 2 13.11.2011
3 SC Wambel
06.11.2011
4 Dortmunder SV 4 11.12.2011
4 Huckarde-Westerfilde 3 04.12.2011
5 SV Eichlinghofen 4 29.01.2012
5 FS Dortmund 6 15.01.2012
6 SC Hansa Dortmund 6 26.02.2012
6 FS Dortmund 7 05.02.2012
7 Marten-Bövinghausen 4 18.03.2012
7 SG Mengede 3 04.03.2012
8 Dortmunder SV 3 22.04.2012
8 SC Scharnhorst
25.03.2012
9 SF Brackel 6 13.05.2012
9 Marten-Bövinghausen 5
29.04.2012
10 Doppelb. Brambauer 3

10 Berghofen-Hörde 3








2. Kreisklasse Spieltag
Paarungen für 9 und 10 Mannschaften
1 SF Brackel 8 11.09.2011
1. Runde: 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6
2 Rochade Eving 3 02.10.2011
2. Runde: 10-6, 9-3, 8-4, 7-5, 1-2
3 Ewaldi Aplerbeck 2 20.11.2011
3. Runde: 2-10, 4-9, 5-8, 6-7, 3-1
4 SF Lünen 3 18.12.2011
4. Runde: 10-7, 9-5, 8-6, 1-4, 2-3
5 Berghofen-Hörde 4 22.01.2012
5. Runde: 3-10, 6-9, 7-8, 5-1, 4-2
6 Ewaldi Aplerbeck 3 12.02.2012
6. Runde: 10-8, 9-7, 1-6, 2-5, 3-4
7 SC Hansa Dortmund 7 11.03.2012
7. Runde: 4-10, 8-9, 7-1, 6-2, 5-3
8 SF Brackel 9

8. Runde: 10-9, 1-8, 2-7, 3-6, 4-5




9. Runde: 5-10, 9-1, 8-2, 7-3, 6-4
Paarungen für 7 und 8 Mannschaften



1. Runde: 1-8, 2-7, 3-6, 4-5



2. Runde: 8-5, 6-4, 7-3, 1-2



3. Runde: 2-8, 3-1, 4-7, 5-6



4. Runde: 8-6, 7-5, 1-4, 2-3



5. Runde: 3-8, 4-2, 5-1, 6-7



6. Runde: 8-7, 1-6, 2-5, 3-4



7. Runde: 4-8, 5-3, 6-2, 7-1



Blitz-Mannschaftsmeisterschaft
Termin: 03. 10. 2011
Ausrichter: Doppelbauer Brambauer für die SGDO
Bürgerhaus Brambauer, Yorkstr. 19, 44536 Lünen

Blitz-Einzelmeisterschaft
Termin: 01. 11. 2011
Ausrichter: Dortmunder SV 1875 für die SGDO
Gaststätte Helenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund

Bezirks-Einzelpokal
Ausrichter: SC Hansa Dortmund für die SGDO
Termine:     21. 10. 2011  1. Runde
18. 11. 2011     Zwischenrunde
02. 12. 2011  Viertelfinale
16. 12. 2011  Halbfinale
13. 01. 2012  Finale

Bezirks-Mannschaftspokal
Ausrichter: SC Hansa Dortmund für die SGDO
Termine:    11. 11. 2011  Achtelfinale
25. 11. 2011  Viertelfinale
09. 12. 2011  Halbfinale
13. 01. 2011 Finale

66. Bezirkseinzelmeisterschaft
Voraussichtlich 27. 02. Bis 15. 03. 2012

(schu) Nach dreiwöchigem Kampf bei der Dortmun­der Schacheinzelmeisterschaft holte sich der für den ört­lichen Zweitligisten SC Hansa spielende Interna­tionale Meister Bernd Kohlweyer am Ende mü­helos und hoch verdient den Titel. Dabei hatte sich der 46-jährige Anwärter auf die Würde eines Großmeisters nach eigener Angabe anfänglich ziemlich geplagt, um seiner turmhohen Favoritenstel­lung gerecht zu werden. Doch mit zunehmender Rundenzahl und wachsender Stärke seiner Gegner knickten letz­tere immer schneller ein, darunter alle Titelgewinner der drei letzten Jahre. Bereits vor der Schlußrunde war Kohlweyer der Sieg nicht mehr zu nehmen, zu guter Letzt behielt er mit 9 von 9 möglichen Punk­ten sogar eine lupenrein weiße Weste.

Hauchdünn dagegen ging es im Verfolgerfeld zu: Erst in den Schlußminuten des Turniers stellte sich heraus, dass Titelverteidiger Michael Brockmann (SV Eichlinghofen) immerhin der Vizetitel bleiben würde – und zwar nach „Fein“-Feinwertung just eine Nasenlänge vor dem Meister des Jahres 2008, Kohlweyers Vereinskollegen Bozidar Begna. Weiter Informationen ...

Endstand an der Spitze: 1. IM Kohlweyer (9 von 9 Pktn.), 2. Brockmann (7,0), 3. Begna (7,0), 4.-8. Jens Zelt, Andreas Kropp, Dirk Schiefelbusch, Manfred Büchle und Werner Benke (alle 6,0) vor weiteren 43 Teilnehmern mit 5,5 oder weniger Punkten.

Termin: Freitag, 11. März 2011 um 19 Uhr
Ort: Westfalen-Kolleg, Rheinische Str. 67, Dortmund-Mitte/West
Eingeladen sind alle ordentlichen Mitglieder sowie insbesondere die stimmberechtigten Vertreter der Vereine der SG Dortmund 1926

Der Dortmunder SV 1875 hat seine Sportstätte gewechselt. Die neue Anschrift lautet:

Gartenanlage Helenenberg, Krückenweg 30a, 44225 Dortmund, Tel. 0231 714441.

Liebe Mitglieder in den Vereinen der Schachgemeinschaft Dortmund,

das Ende der Adventszeit ist gekommen. Diese wenigen Wochen sind heutzutage für viele von uns die hektischsten des Jahres geworden, obwohl sie doch eigentlich der Besinnung gewidmet sein sollten.

Versuchen wir es, besinnen wir uns zum Beispiel auf das Kommende: Wie immer befinden wir uns gegen Ende eines Jahres inmitten eines Spieljahres. In den Sternen steht, welche sportlichen Höhen und Tiefen jeden einzelnen von uns bis zum Frühjahr erwarten. Wünschen wir uns das Beste. Doch sollte es bei Ihnen oder in Ihrer Mannschaft dieses Mal am Ende nicht so gut laufen, denken Sie stets daran: Schach ist ein gerechtes Spiel, es wird uns für alle unsere Enttäuschungen beizeiten ebenso viele Erfolge bescheren.

Anmelden

Zur Aufnahme in den Newsletter senden Sie bitte eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit den Angaben der Mailanschrift Name und Vorname.

Abmelden

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, dann senden Sie eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit den Angaben der Mailanschrift Name und Vorname.

Spiel

Gastgeber

Gast

Spieltag

Ergebnis

1. Runde am 29. Oktober 2010 in der Gaststätte Kaktus Farm

1

Doppelbauer Brambauer

SV Brechten

Freitag

29.10.2010

4 - 0

2

SF Lünen

Huckarde-Westerfilde

Freitag

29.10.2010

2 - 2 BW 5,5 : 4,5

3

SC Hansa Dortmund

SF Berghofen-Hörde

Freitag

29.10.2010

4 - 0

4

SG Mengede

SV Rochade Eving

Freitag

29.10.2010

3 - 1

5

Dortmunder SV 1875

SC Wambel 77

Freitag

29.10.2010

3 - 1

6

FS 98 Dortmund

Marten-Bövinghausen

Freitag

29.10.2010

1½ - 2½

7

SF Brackel

Freilos

Freitag

29.10.2010

Freilos

8

SV Eichlinghofen

Freilos

Freitag

29.10.2010

Freilos

2. Runde am 12. November 2010 im Verheinsheim der Schachfreunde Brackel

9

SV Eichlinghofen

SG Mengede

Freitag

12.11.2010

3½ - ½

10

Dortmunder SV 1875

SF Lünen

Freitag

12.11.2010

2 - 2 BW 6 : 4

11

SC Hansa Dortmund

Marten-Bövinghausen

Freitag

12.11.2010

2½ : 1½

12

SF Brackel

Doppelbauer Brambauer

Freitag

12.11.2010

4 - 0 kl.

3. Runde am 26. November 2010 im Verheinsheim der Schachfreunde Brackel

13

Dortmunder SV 1875

SV Eichlinghofen

Freitag

26.11.2010

1½ : 2½

14

SF Brackel

SC Hansa Dortmund

Freitag

26.11.2010

2 : 2 BW 6 : 4

Finale am 10. Dezember 2010 im Verheinsheim der Schachfreunde Brackel

15

SV Eichlinghofen

SF Brackel

Freitag

10.12.2010

2 : 2 BW 5 : 5

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 13. Runde
Rang Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
1. SC Hansa (1) 2134 12 0 1 24 - 2 42.5 198.0
2. SF Brackel (1) 2148 11 2 0 24 - 2 42.0 199.0
3. SV Eichlinghofen (1) 2019 11 0 2 22 - 4 37.5 192.0
4. SC Hansa (2) 1914 9 1 3 19 - 7 36.5 200.0
5. Dortmunder SV 1875 (1) 2023 7 4 2 18 - 8 35.5 205.0
6. SV Eichlinghofen (2) 1839 6 2 5 14 - 12 28.5 193.0
7. FS 98 Dortmund (1) 1868 7 0 6 14 - 12 27.5 161.0
8. Doppelbauer Brambauer (3) 1668 5 4 4 14 - 12 26.5 148.0
9. Doppelbauer Brambauer (1) 1917 5 3 5 13 - 13 27.0 204.0
10. SF Lünen (1) 1657 5 3 5 13 - 13 25.0 179.0
11. FS 98 Dortmund (2) 1561 5 3 5 13 - 13 25.0 147.0
12. Doppelbauer Brambauer (2) 1890 5 3 5 13 - 13 24.5 205.0
13. Berghofen-Hörde (1) 1673 4 4 5 12 - 14 25.0 195.0
14. Marten-Bövinghausen (1) 1695 5 2 6 12 - 14 24.0 181.0
15. SF Brackel (2) 1591 4 4 5 12 - 14 23.5 147.0
16. Rochade Eving (1) 1782 5 2 6 12 - 14 21.5 181.0
17. Huckarde-Westerfilde (1) 1719 4 3 6 11 - 15 24.5 140.0
18. Dortmunder SV 1875 (2) 1592 5 1 7 11 - 15 24.0 132.0
19. SC Hansa (3) 1533 5 1 7 11 - 15 20.5 163.0
20. Marten-Bövinghausen (2) 1496 5 0 8 10 - 16 24.0 131.0
21. SF Lünen (2) 1492 3 2 8 8 - 18 18.0 133.0
22. Huckarde-Westerfilde (3) 1615 2 3 8 7 - 19 16.0 146.0
23. Huckarde-Westerfilde (2) 1555 1 3 9 5 - 21 17.5 136.0
24. SC Wambel (1) 1448 0 0 13 0 - 26 7.5 140.0

1. Runde

Stefan Wangrin

Bozidar Begna

0 - 1

Martin Kemna

Frank Karger

0 - 1

Jörg Grube

Andreas Kropp

1 - 0

Christoph Lauche

Michael Schrimpl

1 - 0

Volker Schlepütz

Werner Benke

0 - 1

Volker Remmler

Carsten Hübel

1 - 0

Nikolaos Kakitsos

Jens Zelt

0 - 1

Dirk Hoppe

Michael Brockmann

remis

1 : 2 im Blitzen

Christian Vogt

Petra Wilkins

1 - 0

Daniel Goldbeck

Wolfgang Burchert

0 - 1

2. Runde

Tobias Schütte

Baran Tekin

1 - 0

Ingo Zachos

Markus Riepe

1 - 0

Bahram Vojdani

Adalbert Dawid

0 - 1

Michael Brockmann

Jens Zelt

remis

1½ : ½ im Blitzen

Wolfgang Burchert

Jörg Grube

1 - 0

Werner Benke

Christoph Lauche

0 - 1

Bozidar Begna

Volker Remmler

remis

1 : 2 im Blitzen

Frank Karger

Christian Vogt

1 - 0

Viertelfinale

Christoph Lauche

Tobias Schütte

1 - 0

Adalbert Dawid

Ingo Zachos

0 - 1

Wolfgang Burchert

Frank Karger

0 - 1

Volker Remmler

Michael Brockmann

0 - 1

Halbfinale

Frank Karger

Christoph Lauche

1 - 0

Michael Brockmann

Ingo Zachos

0 - 1

Finale

Ingo Zachos

Frank Karger

am 14. 01. 2011

Rangliste: Stand nach der 13. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte Buchh
1. Heinzel,Olaf 2289 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 9 3 1 10.5 87.5
2. Ackermann,Hans Werner 2236 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 9 2 2 10.0 88.5
3. Kotter,Ralf 2209 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 8 4 1 10.0 87.5
4. Koth,Stefan 2056 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 8 1 4 8.5 89.5
5. Zelbel,Patrick 2368 M Schachfreunde Brackel 1930 e.V. 6 5 2 8.5 89.0
5. Kropp,Andreas J. 1976 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 7 3 3 8.5 89.0
7. Yanik,Mehmet 1953 M Freier Sportverein von 1898 Dort 7 2 4 8.0 84.5
8. Zelt,Jens 1982 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 7 1 5 7.5 86.5
9. Gerwinat,Dirk 1755 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 6 3 4 7.5 80.0
10. Kolodziej,Dennis 1807 M Schachfreunde Berghofen-Hörde 6 2 5 7.0 75.0
11. Gielisch,Eckhart 1776 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 6 2 5 7.0 69.0
12. Schiefelbusch,Dirk 2064 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 3 5 6.5 91.0
13. Werner,Patrick 1816 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 3 5 6.5 90.5
14. Brockmann,Michael 2026 M Schachclub Mülheim 08/25 e.V. 5 3 5 6.5 85.5
15. Knackstedt,Ulf 1772 M Freier Sportverein von 1898 Dort 6 1 6 6.5 83.5
16. Jochmann,Christian 1914 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 6 1 6 6.5 77.5
17. Thormann,Olaf 1887 M Schachclub Doppelbauer Brambauer 5 3 5 6.5 75.5
18. Kemna,Martin 1937 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 6 1 6 6.5 73.0
19. Regber,Karl-Heinz 1666 M SV Rochade Eving 25/64 4 3 6 6.0 72.5
20. Ziperstein,Jakob 1774 M Freier Sportverein von 1898 Dort 5 2 6 6.0 71.0
21. Strauß,Erich 1798 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 1 7 6.0 69.0
22. Hein,Erwin 2016 M Freier Sportverein von 1898 Dort 6 0 7 6.0 67.0
23. Milonas,Georgios 1559 M Schachclub Hansa Dortmund e.V. 5 1 7 5.5 73.0
24. Grube,Jörg 1787 M Freier Sportverein von 1898 Dort 4 1 8 4.5 69.5
25. Pahne,Dirk 1971 M SV Rochade Eving 25/64 4 1 8 4.5 68.0
26. Stork,Bernhard 1450 M Schachfreunde Berghofen-Hörde 3 1 9 3.5 68.5
27. Borch,Roland 1579 M Schachvereinigung Marten-Bövingh 2 1 10 2.5 68.0
28. Bott,Eugen SV Huckarde-Westerfilde 0 0 13 0.0 64.5

Anmeldungen für die 65. Bezirkseinzelmeisterschaft vom 7. bis 24. Februar 2011 werden vorzugsweise online entgegengenommen unter: Online-Anmeldung

Turneirinformationen unter http://www.fs98-schach.de/bem/aktuelles2011.html

Ab sofort kann jeder Verein, der mit einer Mannschaft an dem Ergebnisdienst teilnimmt, über das SBNRW - Vereinsportal (Mitgliederverwaltung) sein Passwort für den Ergebnisdienst unter "Passwort f. Ergebnismeldu" selber erzeugen.
Zur Eingabe der Ergebnisse ist dann hier beim SBNRW -Vereinsportal der vorgegeben Benutzername MF-.... und der Benutzername einzugeben.
Sollten Fehler bei den Anschriften vom Verein im Ergebnisdienst vorliegen, so sind diese über das Vereinsportal (Mitgliederverwaltung) von dem Verein entsprechend zu berichtigen. Bei der Sportstätte oder Vereinsmailanschrift ist dieses per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen.

Bei Neuanmeldungen von Spielern die in der Mannschaftsmeisterschaft eingesetzt werden sollen, ist vor dem Einsatz in dem Vereinsportal unter Mannschaften -> Rangliste bei der letzten Mannschaft des Vereinsdas Mitglied im Menüpunkt Auswahl* das Mitglied einzufügen und dann zu speichern.

*Anklicken, ein Fenster erscheint mit den Mitgliedern des Vereins. DAS Mitglied ist anzuklicken und erscheint dann im Feld. Sollte dieses abgebrochen werden, so ist das Feld Auswahl anzuklicken. DAnach speichern nicht vergessen.